Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Paris: Messer-Angriff nahe ehemaligem "Charlie Hebdo"-Büro – vier Verletzte

t-online.de
25.09.2020


Paris: Messer-Angriff nahe ehemaligem Charlie Hebdo-Büro – vier VerletzteBei einem Messerangriff in Paris sind mehrere Menschen verletzt worden. Die Attacke spielte sich in der Nähe des ehemaligen Büros der Satire-Zeitschrift "Charlie Hebdo" ab. Die Behörden vermuten einen Terroranschlag. Bei einer Messerattacke in der Nähe der ehemaligen Redaktionsräume des Satiremagazi
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Berliner Bezirksbürgermeister fordert begrenzten Corona-LOCKDOWNDONALD TRUMP ruft zu Ermittlungen gegen Joe Biden auf – "vor der Wahl"
Streit um Finanzierung entbrannt: Corona-Regeln in MANCHESTER verschärftNach PARTYS und Urlaubsreisen: Geiss sorgt mit Corona-Geständnis für Ärger
Oberhaus lehnt Gesetz ab - EU zum BREXIT-Streit: "Unsere Tür ist offen"BREXIT als "politisches Theater": EU gibt sich versöhnlich, London unnachgiebig
Verstöße gegen Kartellrecht: US-Regierung leitet Klage gegen GOOGLE einDFB- und Bayern-Profi: Gnabry positiv auf das CORONAVIRUS getestet
Interview mit EZB-Chefvolkswirt: "Pandemie ist größte Gefahr für die WIRTSCHAFT"Auftaktsieg in CHAMPIONS LEAGUE: Aushilfs-Torjäger macht Leipzig glücklich

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken