Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Lage in Tunesien weiter angespannt

ORF.at
26.07.2021


Tunesiens Präsident Kais Saied hat nach der Entmachtung der Regierung eine abendliche Ausgangssperre ausgerufen. Diese gelte ab sofort bis zum 27. August von 19.00 bis 6.00 Uhr, hieß es am Montag in einer Erklärung des Präsidialamts auf Facebook. Die Lage ist weiterhin enorm angespannt, vor dem abgeriegelten Parlament kam es zu Protesten und Straßenschlachten.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

VULKANAUSBRUCH: La Palma: Spanien will Insel zu Katastrophengebiet erklärenModeratorinnen verschwunden: CORONA bringt Harris-Interview durcheinander
Nach langer CORONA-Pause: Im Berghain wird wieder getanztWirtz löscht Rekord von Podolski: Desolate HERTHA schenkt Leipzig ein Schützenfest
Erste Saisonpleite für CHELSEA: Endlich schlägt Guardiola mal Tuchels TeamBREXIT-Frist abgelaufen: London droht EU-Bürgern mit Rausschmiss
Polizei führt OLIVER POCHER bei Lombardi-Konzert abGemeinsamer Auftritt in Aachen: MERKEL nimmt sich nochmal Zeit für Laschet
Fans fühlen sich "verarscht": Rose hat es in GLADBACH mit dem Feind zu tunGLADBACH siegt im Borussia-Duell: Unnötiger Platzverweis schwächt BVB entscheidend

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken