Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Kritik an Spahns Vorstoß: Patientenschützer wollen Notlage erhalten

n-tv.de
19.10.2021


Kritik an Spahns Vorstoß: Patientenschützer wollen Notlage erhaltenDie epidemische Lage ist derzeit die rechtliche Grundlage für Corona-Maßnahmen. Bundesgesundheitsminister Spahn fordert ihre Abschaffung. Neben der Deutschen Stiftung Patientenschutz zeigt sich ein Bundesland besonders skeptisch.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

"Generation Corona": LOCKDOWN-Folgen lassen Kinder nicht losReaktionen auf Scholz-Regierung: China will "neues Niveau" - Moskau will weiteren DIALOG
Außenpolitik: SCHOLZ droht im Ukraine-Konflikt mit Konsequenzen"Welt schaut auf unser Land": Der Wechsel ist vollzogen - Regierung SCHOLZ ist im Amt
Sieben Fälle weltweit bekannt: Forscher entdecken "getarnte" OMIKRON-Variante"Inzidenzen könnten steigen": Impf-Rückschlag bei OMIKRON - was folgt daraus?
Weiter Maßnahmen für Ungeimpfte: Österreich beendet LOCKDOWN für fast alleDeutscher Anwalt angeklagt: Richter bricht PROZESS gegen Cum-Ex-Aufklärer ab
PROZESS um Fake-Übergriff: Jussie Smollett ermahnt StaatsanwaltKonflikte: Weiterhin Spannungen in der UKRAINE-Krise

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken