Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Sekretär sieht "feigen Angriff": Gänswein wittert Kampagne gegen Benedikt XVI.

n-tv.de
09.02.2022


Sekretär sieht feigen Angriff: Gänswein wittert Kampagne gegen Benedikt XVI.Von Falschaussagen bis zur empathielosen Entschuldigung - gegen den emeritierten Papst Benedikt XVI. häufen sich derzeit die Vorwürfe. Dessen Privatsekretär Gänswein sieht darin eine Kampagne, die das Andenken des früheren Pontifex beschmutzen soll. "Es gibt hier viel Dreck", so der Erzbischof.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

+ Ukraine-Krieg im Newsblog + Russische Armee: Rückzug von SCHLANGENINSEL"Sicherheit zuerst": Lauterbach setzt auf umsichtige Cannabis-LEGALISIERUNG
Bereits zweite Verurteilung: Arzt muss nach Tötung von Corona-PATIENTEN in HaftTHOMAS leidet beim CHIO mit: Lisa Müller verpatzt Debüt, Pferd "sieht Geister"
Cassidy Hutchinson im Porträt: TRUMP hat die Jagd auf Amerikas tapferste Frau eröffnetTRUMP-Getreuer Ted Cruz geht Sesamstraße-Star an
Stark-Watzinger über Lockdown: Für FDP-Ministerin waren SCHULSCHLIEßUNGEN ein FehlerVideoanruf bei Giffey & Co.: Steckt russisches Komiker-Duo hinter KLITSCHKO-Fake?
ECKPUNKTE für Modernisierung: Mehr Aktionäre - FDP will Kapitalmarkt attraktiver machen"Ja, könnt' ich": Scholz lässt ARROGANZ-Vorwurf zurückweisen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken