Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Auf Wurst nicht angegeben?: Tönnies und Co. sollen Separatorenfleisch verarbeitet haben

n-tv.de
23.06.2022 ()


Auf Wurst nicht angegeben?: Tönnies und Co. sollen Separatorenfleisch verarbeitet habenMit einer neuen Methode finden Forscher Separatorenfleisch in vielen Fleischprodukten von großen Herstellern wie Tönnies oder Wiesenhof. Dabei handelt es nicht mehr um Fleisch, sondern ein Ersatzprodukt aus Tierresten. Die Verarbeitung muss deklariert werden - ist sie aber oft nicht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Mehrere Tote in Lyssytschansk: Russische Raketen treffen Schlange für Trinkwasser

Lyssytschansk ist die letzte große Stadt in der ostukrainischen Region Luhansk, die noch nicht unter russischer Kontrolle ist. Nun sollen die Russen mit...
n-tv.de - Welt

Separatorenfleisch: Was verwursten die da?

Deutsche Fleischhersteller sollen Separatorenfleisch verwendet haben – ohne Hinweis auf der Verpackung. Was hinter dem Begriff steckt und ob es der Gesundheit...
ZEIT Online - Top

Auch bei Edeka und Rewe verkauft: Mehrere Wurst-Hersteller sollen Schlachtabfälle in ihren Produkten verarbeitet haben

Aktuell stehen mehrere Metzgereien in der Kritik. Der Vorwurf: Die Betriebe hätten minderwertiges Fleisch in ihren Produkten verarbeitet, ohne dies zu...
CHIP Online - Computer

Weitere Welt Nachrichten

Donald TRUMP: Ex-US-Präsident soll vor Wut Teller geschmissen habenVERBRENNER-Zukunft: Neuwagen in EU sollen ab 2035 emissionsfrei sein
Kommt das VERBRENNER-Aus? Die Ampel zofft sich ums AutoInklusive E-Fuels: Autoexperten für komplettes VERBRENNER-Aus
Zinsforderungen nicht bedient: ZAHLUNGSAUSFALL ist für Russland "nicht unser Problem"RKI meldet 134.000 Corona-NEUINFEKTIONEN und 175 Tote
Schockierende Aussagen: Kommt TRUMP jetzt doch ins Gefängnis?Sturm auf das Kapitol: Donald TRUMP wusste alles
Ghislaine Maxwell wegen Sexualverbrechen zu 20 JAHREN HAFT verurteiltZerstörtes EINKAUFSZENTRUM: London: Angriff könnte Versehen gewesen sein

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken