Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Linken-Co-Chef im "Frühstart": Schröder sollte auf Sonderrechte "freiwillig verzichten"

n-tv.de
12.08.2022


Linken-Co-Chef im Frühstart: Schröder sollte auf Sonderrechte freiwillig verzichtenEx-Kanzler Schröder verklagt den Bundestag auf Wiederherstellung seiner Sonderrechte. Das sei "weniger verständlich" sagt Martin Schirdewan, Co-Vorsitzender der Linken, im "Frühstart" von ntv. Im Hinblick auf die Energiekrise bezeichnet er die Ampel-Regierung als "handlungsunfähig" und fordert die Einführung eines Gaspreisdeckels.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

UKRAINE aktuell: Schweden sieht Sabotage-Verdacht bei Gas-Lecks erhärtetFranzösin erfährt vorab nichts: Literaturnobelpreis geht ANNIE ERNAUX
Meisterin des Autofiktionalen: ANNIE ERNAUX - eine Ethnologin ihrer selbstLambsdorff im "Frühstart": "Wird keinen schnellen EU-Beitritt der UKRAINE geben"
Mit Spanien und Portugal: UKRAINE offiziell in WM-Bewerbung eingebunden"Yeezy" brachte Milliarden: Adidas sieht Arbeit mit KANYE West auf der Kippe
Minus von hohem NIVEAU aus: Industrie lässt Federn - "deutliche Bremsspuren"Als Auslandsagenten festgenommen: Teheran stellt FRANZösische Touristen an Pranger
Petition will Stürmer rauswerfen: HAALAND verdient 1.025.377,39 Euro - pro WocheKuriose Aussage nach Doppelpack: Kopenhagen-Keeper sicher: "HAALAND ist kein Mensch"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken