Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Autor Salman Rushdie bei Lesung in den USA in den Hals gestochen

t-online.de
12.08.2022


Autor Salman Rushdie bei Lesung in den USA in den Hals gestochenSalman Rushdie wurde bei einer Lesung im Bundesstaat New York angegriffen. Gegen den Autor gab es in den Achtzigerjahren Todesdrohungen aus dem Iran.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Attacke auf Salman Rushdie (75) bei Lesung in New York

Attacke auf Salman Rushdie (75) bei Lesung in New York 00:39

Autor Salman Rushdie ist bei einer Lesung in New York angegriffen worden.

Weitere Welt Nachrichten

"Robuste, gemeinsame Reaktion": EU droht nach PIPELINE-Sabotage mit SanktionenSpekulationen um SABOTAGE: Betreiber findet mehrere Schäden an Nord-Stream-Pieplines
SABOTAGE an Nord Stream 1 und 2?: Was wir zu den Gaslecks wissen - und was nichtAuch EU geht von SABOTAGE aus
TV-Duell vor Niedersachsen-Wahl: Beim AKW Lingen liegen die KANDIDATEN über KreuzLöcher "zu groß" für Unfall: Dänemark: Gaslecks in PIPELINES waren Sabotage
Southgate stur wie einst Löw: Die rätselhaften Löwen von ENGLANDViel Arbeit für U21-Junioren: ENGLAND ringt dezimiertes DFB-Team nieder
Grund wahrscheinlich Oktoberfest: Sieben-Tage-INZIDENZ in München steigt sprunghaftFrist für Abbau vorverlegt: An der OSTSEE entbrennt der Streit um Strandkörbe

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken