Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Als Auslandsagenten festgenommen: Teheran stellt französische Touristen an Pranger

n-tv.de
06.10.2022


Als Auslandsagenten festgenommen: Teheran stellt französische Touristen an PrangerDas Mullah-Regime in Teheran leugnet, dass das eigene Volk die religiöse Bevormundung abschütteln will. Im Staatsfernsehen werden zwei französische Touristen vorgeführt. Die beiden Lehrer sollten angeblich Proteste gegen die Regierung provozieren. Paris protestiert.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Mario Ferri, der Mann ohne Angst: Das ist der Regenbogen-FLITZER der WM in KatarAPPLE weiter mit Problemen: Proteste in China vermiesen Wall-Street-Wochenstart
Kein Wandel durch HANDEL: Sunak: "Goldene Ära mit China ist vorbei"Kein Verkauf mehr von Reptilien: Ebay schränkt Haustier-HANDEL ein
"Hoffe, ihm passiert nichts": WM-Fußballer sorgt sich um den FLITZERRegenbogen, Iran, Ukraine: Superman ist der mutigste FLITZER aller Zeiten
Oliver Kahn bleibt hart: Cristiano RONALDO und Bayern, das wird nichtsKorrigiert die FIFA sich noch?: "Torklau" macht Cristiano RONALDO fassungslos
Gesetzesvorlage zerpflückt: FDP arbeitet sich an Reform der EINBüRGERUNG abGastgeber ist historisch schwach: SENEGAL kommt für toten Fußball-Helden weiter

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken