Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Währungskrise in der Türkei: "Es reicht der geringste Schock, die Wirtschaft zu erschüttern"

ZEIT Online
11.08.2018


Währungskrise in der Türkei: Es reicht der geringste Schock, die Wirtschaft zu erschütternIn der Türkei ist der Kurs der Lira stark gefallen. Aus dieser Währungskrise könnte eine echte Wirtschaftskrise werden, befürchtet der türkische Ökonom Seyfettin Gürsel.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Chinas Wirtschaft: Schwächstes Wachstum seit 28 Jahren

Chinas Wirtschaft wächst so langsam wie seit fast drei Jahrzehnten nicht mehr. Die Konjunkturschwäche der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt dürfte auch...
tagesschau.de - TopAuch berichtet bei •DiePresse.com

21. Januar - 25. Januar: Diese Woche in der Wirtschaft

Die wichtigsten Ereignisse der Woche aus Wirtschaft, Börse und Konjunktur.
n-tv.de - Wirtschaft

Zollstreit belastet: So will Peking Chinas Wirtschaft stützen

Chinas Wirtschaft steht unter Druck. Der Zollstreit mit den USA setzt dem Reich der Mitte zu. Peking kündigt verstärkte Investitionen an und die Notenbank will...
wiwo.de - WirtschaftAuch berichtet bei •t-online.de

Reaktionen zum Brexit-Chaos: "Für die Wirtschaft geht der Blindflug weiter"

Theresa May kämpft nach der Abstimmungsniederlage im britischen Unterhaus um ihr politisches Überleben. Kein Szenario vom No-Deal-Brexit bis zu Neuwahlen oder...
DiePresse.com - Oesterreich

Wirtschaft besorgt über Unterhausentscheidung zu Brexit

Verbände der norddeutschen Wirtschaft haben mit Besorgnis auf das Scheitern des Brexit-Abkommens im britischen Parlament reagiert. "Der drohende, ungeregelte...
t-online.de - Politik

EU-Austritt von Großbritannien: So hart würde der Brexit Deutschland treffen

Die Zeit wird knapp: Ein  harter Brexit droht, das Leben der Menschen in ganz Europa durcheinanderzuwirbeln. Die Wirtschaft warnt vor Chaos, mit Folgen auch...
t-online.de - Politik

Geringste Belastungen sehr gefährlich - Lawinenrisiko in bayerischen Alpen auf zweithöchste Stufe erhöht

Die Lawinengefahr in den Alpen ist wieder gestiegen. Der Lawinenwarndienst Bayern stufte die Gefahr in allen Gebieten der bayerischen Alpen auf der...
Focus Online - Vermischtes

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Wirtschaftsstandort DEUTSCHLAND: Adidas-Chef Rorsted kritisiert Kanzlerin MerkelSteuerpolitik: GROßKONZERNE zahlen in EU offenbar selten vollen Steuersatz
49. Jahrestagung: Weltwirtschaftsforum eröffnet in DAVOSEU erwartet keine Probleme bei Gaslieferungen aus Russland in diesem WINTER
Dschungelcamp 2019: GISELE Oppermann nimmt AbschiedIm Aachener Rathaus: MERKEL und Macron unterzeichnen neuen Freundschaftsvertrag
Tag 11 im Dschungel: Friede, Freude, Reierkuchen? Currywurst-Chris nimmt die Entschuldigung von YOTTA an«Katharina Blum» und Netflix: Promi-Geburtstag vom 22. JANUAR 2019: Angela Winkler
ARBEITSPLATZ: Warum das Großraumbüro doch keine Vorhölle ist - wenn man es richtig machtHofreiter fordert von Konzernen mehr Verantwortung für soziale und ökologische PROBLEME

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken