Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bericht: Angeklagter im Chemnitz-Prozess beteuert Unschuld

stern.de
20.08.2019


Dresden - Kurz vor dem erwarteten Urteil im Prozess um tödliche Messerstiche in Chemnitz hat der Angeklagte einem Bericht zufolge seine Unschuld beteuert. Der in U-Haft sitzende Syrer habe in einem ZDF-Telefoninterview bestritten, den Chemnitzer Daniel H. im August 2018 erstochen zu haben, teilte der Sender mit. «Ich schwöre bei meiner Mutter, ich habe ihn nicht angefasst. Ich habe überhaupt nicht das Messer angefasst», sagte er demnach. In dem seit knapp fünf Monaten laufenden Prozess vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Chemnitz hatte der Syrer geschwiegen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Klimapaket der REGIERUNG : Prima Klima - aber nur für die GrokoAuch Lob von Verbänden: WIRTSCHAFT sieht Klimapaket kritisch
GroKo: Klimapaket im Check: So bewertet ein Experte die einzelnen MAßNAHMENEnormer Bedarf in Deutschland: Suche nach Pflegekräften führt JENS SPAHN nach Mexiko
Klimaschutz: "Wie ein Notarzt, der nur GLOBULI dabei hat": Umweltschützer zerpflücken das KlimapaketLuftverschmutzung: Auto-Abgase – US-Bundesstaaten reichen Klage gegen Trump-REGIERUNG ein
Verdi-Chef Bsirske: "Zum KLIMASCHUTZ muss politisch viel mehr geschehen"UNO veranstaltet "Jugendgipfel" zum KLIMASCHUTZ
Nach Drohnenangriff in SAUDI ARABIEN: Trump sanktioniert iranische ZentralbankHuthi-Rebellen im Jemen verkünden Stopp von Angriffen auf Saudi-Arabien

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken