Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Mindestens sieben Tote bei Attentat mit Sprengfalle in Südosttürkei

stern.de
13.09.2019


Istanbul - In der Südosttürkei sind sieben Menschen durch einen Sprengsatz getötet worden. Zehn Menschen wurden verletzt, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Bei den Opfern handelte es sich Berichten zufolge um Zivilisten. Ihr Minibus war zwischen den Provinzen Diyarbakir und Mus unterwegs, als die improvisierte Mine explodierte. Das Gouverneursamt der Provinz Diyarbakir machte die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK für den Anschlag verantwortlich.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Konflikt in Nordsyrien: USA verhängen Sanktionen gegen TüRKEI – was hat das für Auswirkungen?Deutsche Bank in China: Läuft doch bei der DEUTSCHEN Bank
Netflix, Amazon Prime Video und Co.: Die Zukunft von Walter White: Bryan Cranston spricht über "EL CAMINO"Attacke in Herne: Wie der Konflikt zwischen TüRKEN und Kurden auch nach Deutschland schwappt
IWF SIEHT Deutschland hinter Frankreich zurückfallenSARAH FERGUSON: Prinz Andrew gratuliert seiner Ex-Frau
Das vierte Mal in FOLGE: IWF: Wachstumsaussichten für Weltwirtschaft trüben sich einVolkswagen, Erdogan und die rote Linie in SYRIEN
Analyse: Trumps außenpolitisches Debakel in SYRIEN"DHDL"-START-up: Wenn Erwachsene malen und Wein trinken – ein Abend bei Art Nights im Selbstversuch

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken