Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Nach Halle-Attentat: Ermittlungen gegen zwei Männer in NRW

stern.de
16.10.2019


Mönchengladbach - Zwei Männer aus Mönchengladbach sollen das perfide «Manifest» des mutmaßlichen Attentäters von Halle im Internet verbreitet haben. Die Wohnung der Beschuldigten sei durchsucht worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Es bestehe der Verdacht, dass sie «vom Attentäter herrührende» Dokumente mit volksverhetzendem Inhalt «zeitnah zum Attentat von Halle» verbreitet hätten. Gegen die 26 und 28 Jahre alten Männer werde wegen Volksverhetzung ermittelt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Keime in Wurst: Ermittlungen gegen Wilke-Geschäftsführer

Keime in Wurst: Ermittlungen gegen Wilke-Geschäftsführer 01:14

Kassel, 09.10.19: Es geht um keimbelastete Wurst. Sie steht im Verdacht bei Menschen in Hessen Listerieninfektionen ausgelöst zu haben. Die Keime können für Menschen mit geschwächtem Immunsystem lebensgefährlich sein. Zwei Menschen starben, 37 weitere Krankheitsfälle sind bekannt. Nun wird...

Ähnliche Nachrichten

Anhörung in Ukraine-Affäre: Diplomaten belasten Trump öffentlich

Im Rahmen der öffentlichen Anhörung in der Ukraine-Affäre erheben zwei Top-Diplomaten schwere Vorwürfe gegen US-Präsident Trump. Ihnen zufolge soll sich der...
n-tv.de - Welt

Ermittlungen bislang erfolglos - Raubüberfall auf 39-Jährigen: Polizei in NRW sucht mit Phantombild nach Tätern

Die Kreispolizeibehörde Mettmann (Nordrhein-Westfalen) bittet bei der Fahndung nach zwei Tatverdächtigen um die Hilfe der Bevölkerung. Ende September hatten...
Focus Online - Vermischtes

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Bei USA-Besuch: Erdogan zeigte Trump und Senatoren Anti-Kurden-Video im WEIßen HausAmtsenthebungsverfahren: UKRAINE-Affäre: Frühere US-Botschafterin sagt öffentlich aus
Druck wegen US-Sanktionen: Iran rationiert Benzin und erhöht die PREISE für KraftstoffStrafrechtliche Immunität?: Trump will STEUERERKLäRUNG unbedingt geheimhalten – und zieht nun sogar vors Oberste Gericht
Gerichtsurteil: Gekaufte Fake-Bewertungen auf Reiseportal sind rechtswidrigTwitter-Reaktionen zu "Queen of Drags": "Kann man Leute rauswählen? Ich nominiere HEIDI Klum"
"Erhebliche Schäden": Schneechaos in Frankreich: ein Toter, Hunderttausende ohne STROMWeitere Wassermassen erwartet: Noch keine Hochwasser-Entwarnung für VENEDIG
Versandhandel: AMAZON stellt Lieferung um – künftig alles an einem TagNFL: Skandal: BROWNS-Profi schlägt Steelers-Quarterback mit Helm

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken