Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Fürs «Containern» verurteilt: Studentinnen ziehen vor BVerfG

stern.de
08.11.2019


Karlsruhe - Zwei Studentinnen, die beim «Containern» von Lebensmitteln erwischt wurden, wehren sich gegen ihre Verurteilung. Ihnen geht es ums Prinzip: Heute wollen sie Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht einreichen. Die jungen Frauen hatten nachts in Olching bei München Obst, Gemüse und Joghurt aus dem Müll eines Supermarktes gefischt. Die Gerichte werteten das als Diebstahl. Die Studentinnen meinen, dass sie zu Unrecht schuldig gesprochen wurden. Wer sich gegen Lebensmittelverschwendung einsetze, tue nichts Verwerfliches - im Gegenteil.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Wirtschaft Nachrichten

US-Präsident: IMPEACHMENT berechtigt? So äußern sich Verfassungsrechtler (keiner verteidigt Trump)IMPEACHMENT: US-Repräsentantenhaus arbeitet konkrete Anklagepunkte gegen Trump aus
Amtsenthebungsverfahren: "Er lässt uns keine Wahl": Pelosi beantragt Einleitung von IMPEACHMENT gegen TrumpPelosi fordert Anklageschrift zur Amtsenthebung von US-Präsident TRUMP
Prinzessin Anne: Die Queen begrüßt Donald TRUMP – doch ein Royal tanzt vermeintlich aus der ReiheVideo: Norbert Walter-Borjans - GroKo-Ausstieg kein Selbstzweck
Analyse: Nicht die reine Lehre: Neue SPD-Spitze vermeidet Groko-VotumInnenminister: Gefährliche STRAFTäTER sollen nach Syrien abgeschoben werden
Geldwäsche: EU-FINANZMINISTER wollen Geldwäsche-Kontrollen bei Banken verschärfenFür TV-Dokumentation: BERICHT: Giuliani trifft Schlüsselfiguren der Ukraine-Affäre

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken