Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Verkehr: Streiks in Frankreich gehen in die nächste Runde

wiwo.de
06.12.2019


Verkehr: Streiks in Frankreich gehen in die nächste RundeIn Frankreich bleibt das Reisen kompliziert. Wegen eines großen Streiks gegen die geplante Rentenreform kommt es zu massiven Behinderungen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Frankreich: Die Proteste gegen die Rentenreform gehen weiter

Frankreich: Die Proteste gegen die Rentenreform gehen weiter 01:28

In Frankreich gehen die Proteste gegen die Rentenreform weiter. Weil heute zahlreiche Züge ausgefallen sind, staute sich der Verkehr im Großraum Paris auf zeitweise 600 Kilometern. View on euronews

Ähnliche Nachrichten

Renten-Streit in Frankreich - Streiks gehen vorerst weiter

Paris - Nach Gesprächen zwischen Frankreichs Premier und Gewerkschaftsvertretern im Streit um die Rentenreform ist weiter keine schnelle Lösung in Sicht. Man...
stern.de - Auto

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Verzicht auf royale Titel: Das schreiben Queen und Buckingham-Palast zur Entscheidung von Prinz HARRY UND MEGHANEU-Austritt: Britischer FINANZMINISTER: Keine Angleichung an EU-Regeln nach Brexit
Megxit: Klarer Schnitt: HARRY UND MEGHAN lassen Titel ruhen und zahlen Millionen Steuergelder zurück1. Bundesliga: Leipzig behauptet die Tabellenspitze - BVB dreht dank HAALAND verrücktes Spiel
Reaktionen auf Sensationsdebüt: "Dem BVB ist ein HAALAND geboren": So feiern die Fans Dortmunds neuen SuperstarNews vom Wochenende: Banner mit rechtsextremen Bannern auf BAUERN-Demo in Nürnberg
Bundesliga: MOISANDER führt Werder aus der Krise - Sieg in DüsseldorfNiederlage gegen KROATIEN: Trotz Weltklasse-Wolff: Deutsche Handballer vor EM-Aus
Dschungelcamp, Tag 9: Stoppen kann ihn nur Schnappi: MARKUS Reinecke tritt zur Danni-Büchner-Gedächtnisprüfung anSpanien bei Handball-EM weiter auf Kurs HALBFINALE

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken