Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Katastrophe in Beirut : "Die Explosion könnte dem Libanon den Todesstoß versetzen"

stern.de
06.08.2020


Katastrophe in Beirut : Die Explosion könnte dem Libanon den Todesstoß versetzenDie Explosion im Hafen von Beirut sorgt für Spekulationen über die Ursache. Die internationale Presse weist dabei der Krise des libanesischen Staates eine entscheidende Rolle zu. Die Unglück könnte nun das Fass zum Überlaufen bringen. 
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Gewaltige Explosion im Süden des Libanons

Im Südlibanon versetzt eine Explosion Anwohner eines Dorfes in Panik. Schwarzer Rauch steigt in den Bergen auf. Die Erinnerungen an die Katastrophe am 4. August...
Augsburger Allgemeine - PolitikAuch berichtet bei •t-online.deabendblatt.destern.de

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Donald Trump vs. Joe BIDEN: Moderator Chris Wallace nach TV-Duell: "Ich bin ein Profi. So etwas habe ich noch nie durchgemacht"CORONA-Krise: Ölkonzern Shell streicht Jobs – auch in Hamburg?
Wegen CORONA-Lockdown 325.900 Minijobs allein im Gastgewerbe weggebrochenIfo-Erhebung: CORONA schlägt immer noch auf Ertragslage der Industrie durch
Krisengewinner: Tiefkühlpizza boomt im CORONA-JahrChaotischer Schlagabtausch: BIDEN bezeichnet TV-Duell als "nationale Peinlichkeit" – Veranstalter kündigt Änderungen an
Video: Berlin beschließt BüRO-MaskenpflichtAuf Kaeser folgt Busch: Was SIEMENS' Betriebsrat vom neuen Chef erwartet
SIEMENS-Führungswechsel: Joe Kaeser und Roland Busch im Twitter-DuellFehlgeburt: CHRISSY TEIGEN UND JOHN LEGEND trauern um drittes Baby

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken