Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Corona-Pandemie: Bund schlägt Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor

wiwo.de
28.09.2020


Corona-Pandemie: Bund schlägt Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vorUm steigende Infektionszahlen zu bekämpfen, schlägt der Bund 25 Personen als Obergrenze für Feiern im privaten Kreis vor. Im öffentlichen Raum sollen 50 erlaubt sein.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Vor den Herbstferien: Staatliche Corona-Maßnahmen verschärft

Vor den Herbstferien: Staatliche Corona-Maßnahmen verschärft 01:19

Berlin, 01.10.20: Aus Angst vor stärker steigenden Infektionszahlen in den Herbstferien verschärfen Bund und Länder die Corona-Maßnahmen wieder. Folgende Beschlüsse fassten Bund und Länder unter anderem: PRIVATE FEIERN: Bei steigenden Infektionszahlen sollen Obergrenzen für die Teilnehmerzahl...

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Tech-Konzerne : Google-Mutterkonzern Alphabet und Facebook erhöhen in der Corona-KRISE ihre UmsätzeVon wegen Corona-KRISE: Amazon wartet mit Rekordgewinn auf
"STERN nachgefragt": Ist Weihnachten noch zu retten? Wie das Fest der Feste trotz CORONA schön werden kannHohe Belastung: Starbucks erleidet wegen CORONA Gewinneinbruch
Urlaub in CORONA-Zeiten: Reisejournalistin stellt typische Reisefotos nach – mit urkomischem ErgebnisVier Tage vor der US-Wahl: Biden wirft TRUMP «Superspreader-Event» vor
1200 Jobs pro Tag verloren: Lehren aus Australiens hartem LOCKDOWNLOCKDOWN ohne Wirtschaftseinbruch geht einfach nicht“
Vor Wahllokal in New York: «Ant-Man»-Star PAUL RUDD belohnt US-Wähler mit KeksenVorsichtsmaßnahme vor US-Wahl: WALMART räumt Waffen aus den Regalen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken