Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

PEI-Sicherheitsbericht: Keine Bedenken bei Astrazeneca

Augsburger Allgemeine
05.03.2021


PEI-Sicherheitsbericht: Keine Bedenken bei AstrazenecaFür den Impfstoff des Herstellers Astrazeneca melden mehr Menschen Nebenwirkungen als für die beiden anderen in Deutschland eingesetzten Vakzine. Das muss allerdings nicht am Impfstoff selbst liegen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Auch Niederlande stoppen Impfungen mit Astrazeneca-Vakzin

Auch Niederlande stoppen Impfungen mit Astrazeneca-Vakzin 00:52

Den Haag, 15.03.21: Auch die Niederlande haben nun Impfungen mit dem Impfstoff des britisch-schwedischen Pharmakonzerns Astrazeneca für zwei Wochen ausgesetzt. Dies geschehe auf der Grundlage «neuer Informationen». Das teilte Gesundheitsminister Hugo de Jonge am späten Sonntagabend mit. Dabei...

Ähnliche Nachrichten

Corona-Impfstrategie: Corona in Berlin: Streit um Wahlfreiheit bei Impfstoff

Wegen Astrazeneca-Kritik: Ärztevertreter fordern Senat auf, für ältere Menschen keine Wahlfreiheit des Impfstoffs mehr zuzulassen.
Berliner Morgenpost - Top

Ministerium: Genug Ersatz für Zweitimpfung nach Astrazeneca

Das NRW-Gesundheitsministerium sieht keine Probleme bei den Zweitimpfungen der Menschen, die ihre erste Spritze gegen Corona mit dem Impfstoff von Astrazeneca...
t-online.de - Politik

Engpässe bei Vakzinen: Brandenburg stoppt Impftermin-Vergabe

In Brandenburg wird der Impfstoff knapp. Das Land muss Astrazeneca-Zweitimpfungen mit anderen Vakzinen ersetzen - doch die vorhandenen Dosen reichen dafür...
n-tv.de - Welt

Astrazeneca-Impftermine häufig nicht wahrgenommen

Rund 40 bis 50 Prozent der Impftermine mit dem Impfstoff von Astrazeneca werden im Landkreis Darmstadt-Dieburg zurzeit nicht wahrgenommen. Das teilte die...
t-online.de - Politik

Weitere Wissen Nachrichten

Corona-News am Sonntag: Die wichtigsten Entwicklungen zu Sars-CoV-2 und COVID-19Long-COVID: Sie dachte, COVID-19 dauert zwei Wochen
Vorbild COVID-19-Impfung: Jetzt sollen RNA-Impfstoffe auch andere Viren bekämpfenCorona-PANDEMIE: Gesundheitsämter melden 19.311 Neuinfektionen
„Der Landrat wird sich überlegen, ob er weiter intensiv TESTEN wird“Gesundheitszustand von Alexej NAWALNY: "Das kann jeden Moment zum Tod führen"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken