Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland

Gerhard Schröder lehnt Aufsichtsratsposten bei Gazprom ab

Seinen Posten bei Rosneft will Gerhard Schröder abgeben – und auch bei Gazprom möchte er nicht im Aufsichtsrat sitzen. Der Ex-Kanzler will das Mandat nach eigenen Angaben schon vor längerer Zeit..
Quelle: Spiegel Auch berichtet bei •DiePresse.com

Altkanzler Gerhard Schröder verzichtet auf Nominierung für Gazprom-Aufsichtsrat

altkanzler gerhard schröder verzichtet auf nominierung für gazprom-aufsichtsratDer ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder verzichtet auf den Aufsichtratposten bei Gazprom. Auf die Nominierung habe er schon vor längerer Zeit verzichtet, schrieb der Altkanzler bei LinkedIn...
Quelle: Augsburger Allgemeine Auch berichtet bei •tagesschau.deZEIT Onlineabendblatt.det-online.deWelt OnlineBerliner Morgenpost

"Gerhard Schr��der" Video Ergebnisse

News video: Jetzt doch: Gerhard Schröder verlässt Posten bei Rosneft

Jetzt doch: Gerhard Schröder verlässt Posten bei Rosneft 01:00

In einer Mitteilung des russischen Energieunternehmens Rosneft wird bekannt gegeben, dass Gerhard Schröder seine Tätigkeit als Aufsichtsrat nicht verlängert.
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Ukraine-Krieg Tag 85:

Ukraine-Krieg Tag 85: "Russen rennen weg" - Euronews am Abend 19.05.22 29:52

Eine Reportage von der Südfront im Krieg in der Ukraine, EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Gerhard Schröder - das und mehr in #EuronewsAmAbend
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Nahe an Putin: EU-Parlament will Sanktionen gegen Schröder und Kneissl

Nahe an Putin: EU-Parlament will Sanktionen gegen Schröder und Kneissl 01:59

Das Europäische Parlament fordert Sanktionen gegen den früheren deutschen Bundeskanzler Gerhard Schröder. Dem Regierungschef im Ruhestand wird eine zu große Nähe zum russischen Präsidenten..
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Schluss mit Schröders Sonderrechten? Bundesregierung will Altkanzler das Geld kürzen

Schluss mit Schröders Sonderrechten? Bundesregierung will Altkanzler das Geld kürzen 01:46

Gerhard Schröder steht bei vielen - auch in der eigenen Partei - in der Kritik, weil er an seinen Ämtern in russischen Unternehmen festhält und nicht zu Präsident Wladimir Putin auf Abstand geht.
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Was im Krieg in der Ukraine an Tag 16 wichtig ist - Euronews am Abend 11.03.22

Was im Krieg in der Ukraine an Tag 16 wichtig ist - Euronews am Abend 11.03.22 22:48

An diesem Freitag: Russlands Truppen greifen weiter ukrainische Städte an, Ex-Kanzler Gerhard Schröder hat am Vorabend Wladimir Putin getroffen und der EU-Gipfel in Versailles.
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

 

Schröder strebt nicht in Gazprom-Aufsichtsrat

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder hat nach eigenen Angaben keine Absichten, einen Aufsichtsratsposten beim russischen Energieriesen Gazprom zu übernehmen. Auf die Nominierung habe er schon vor..
Quelle: t-online.de Auch berichtet bei •Welt OnlineAugsburger Allgemeine

Gerhard Schröder für Gazprom-Aufsichtsrat nominiert

Erst vor ein paar Tagen verkündete Altbundeskanzler Gerhard Schröder, er werde seinen Job im Rosneft-Aufsichtsrat aufgeben. Beim russischen Staatskonzern Gazprom könnte es nun für ihn weitergehen.
Quelle: Spiegel Auch berichtet bei •wiwo.de

RTL/ntv-Trendbarometer: Große Mehrheit will Sanktionen gegen Schröder

rtl/ntv-trendbarometer: große mehrheit will sanktionen gegen schröderDie meisten Deutschen würden es unterstützen, die Ukraine in die EU aufzunehmen, für einen NATO-Beitritt findet sich dagegen keine Mehrheit. Fast zwei Drittel der Befragten wollen Sanktionen gegen..
Quelle: n-tv.de

Sollte Gerhard Schröder seine Privilegien verlieren?

Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat für die Abwicklung der Altkanzler-Privilegien votiert. Die bisherige Ausstattung mit Mitarbeitern und Büros wird Gerhard Schröder (SPD) gestrichen. Ist..
Quelle: Welt Online


 |<  Seite 1  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken