Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Türkei: Ausnahmezustand soll erneut verlängert werden

Quelle: Euronews German - Länge: 01:00s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Türkei: Ausnahmezustand soll erneut verlängert werden

In der Türkei soll der Ausnahmezustand erneut verlängert werden.

Wie der stellvertretende Ministerpräsident Bekir Bozdag in Ankara mitteilte, habe das Kabinett eine erneute Ausweitung empfohlen.

Präsident Recep Tayyip Erdogan kann im Ausnahmezustand weitestgehend per Dekret regieren.

Diese Entscheidungen sind auch vor dem Verfassungsgericht nicht anfechtbar. Die aktuelle Erneuerung wäre die sechste. Sie muss noch vom Parlament bestätigt werden.

Über die Dauer der Verlängerung wurde nichts bekannt - bisher galten diese immer drei Monate.

Die Türkei befindet sich damit seit rund anderthalb Jahren im Notstand. Dieser war am 20.

Juli 2016, fünf Tage nach dem gescheiterten Putschversuch ausgerufen worden.

Zehntausende Menschen wurden seit dem verhaftet, mehr als 150 000 vom Dienst suspendiert oder entlassen..

0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Meghans Vater soll noch am Mittwoch operiert werden

Meghans Vater soll noch am Mittwoch operiert werdenErst sagte er zu, dann wieder ab, dann erneut zu und nun offenbar endgültig ab: Meghans Vater,...
Welt Online - Top

Verwaltung: SPD-Frau soll Präsidentin des Rechnungshofs werden

Verwaltung: SPD-Frau soll Präsidentin des Rechnungshofs werdenAn der Spitze des Berliner Landesrechnungshofs könnte demnächst erneut eine Frau stehen. Doch der...
Berliner Morgenpost - Deutschland

Karin Klingen: Berlins Rechnungshof soll erneut eine Präsidentin bekommen

Karin Klingen: Berlins Rechnungshof soll erneut eine Präsidentin bekommenNach Morgenpost-Informationen hat die Leitende Senatsrätin Karin Klingen beste Chancen, Präsidentin...
Berliner Morgenpost - Top

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken