Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

3 Fragen - 3 Antworten Außenminister mit Heiko Maas

Quelle: DPA - Länge: 03:13s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: 3 Fragen - 3 Antworten Außenminister mit Heiko Maas

Berlin, 27.12.18: Frage: Deutschland wird ab 1.

Januar für zwei Jahre im VN-Sicherheitsrat sitzen.

Was sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Themen?

Maas folgegemäß: «Im Sicherheitsrat geht es um Krisen- und Konfliktbewältigung.

Drei Krisen benötigen in dieser Zeit eine politische Lösung: Syrien, der Krieg im Jemen und der Konflikt in der Ostukraine.

Wir haben uns für vier Schwerpunktthemen entschieden: Klima und Sicherheit.

Frauen, Frieden und Sicherheit.

Frauen sind besonders bedroht in Krisenregionen.

Wir wollen die humanitären Helfer besser schützen.

Und letztlich wollen wir eine neue Initiative zur Abrüstungs-und Rüstungskontrolle.

Neue Waffensysteme sind entstanden, für die es keine ausreichenden internationalen Regelungen gibt.

Das muss auf den Tisch.» Frage: In den nächsten zwei Jahren wird auch der Anspruch auf die Probe gestellt mehr Verantwortung in der Welt zu übernehmen.

Wie sollte Deutschland diesen Anspruch ausfüllen?

Maas folgegemäß: «Wir übernehmen viel Verantwortung.

Sowohl bei den internationalen Missionen, bei denen die Bundeswehr beteiligt ist.

Aber auch an humanitärer Hilfe, an Stabilisationsmittel und an Wiederaufbau.

Wir müssen mehr Haltung zeigen.

Da ständig neue Krisen und Konflikte neu hinzukommen und alte nicht aufgelöst werden, gibt es einiges zu tun.

Dieser Verantwortung wollen wir gerecht werden.» Frage: Deutschland bemüht sich um einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat.

Ist das für Sie immer noch eine Vision?

Es hat nun lange nicht geklappt, sollte man davon nicht Abstand nehmen?

Maas folgegemäß: «Es ist weder eine Vision noch eine Illusion.

Es ist ein operatives Ziel.

Die geopolitische Realität wird im Sicherheitsrat nicht mehr ausreichend abgebildet.

Es geht auch um Länder wie Japan, Brasilien oder Indien.

Auch das wird ein Ziel von uns sein, ass die Reform des Sicherheitsrates endlich nicht mehr nur diskutiert wird, sondern endlich auch einem Ergebnis zugeführt wird.»



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken