Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Seehofer präsentiert Kriminalstatistik: Weniger Delikte

Quelle: DPA - Länge: 01:03s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Seehofer präsentiert Kriminalstatistik: Weniger Delikte

Berlin, 02.04.19: Bundesinnenminister Horst Seehofer hat in Berlin die Polizeiliche Kriminalstatistik für das vergangene Jahr vorgestellt.

Nach Angaben von Seehofer ist weniger als ein Prozent der Bevölkerung in Deutschland schon Opfer schwerer Vergehen geworden.

Der CSU-Politiker sagte: «Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt.» «Jede Straftat ist natürlich eine zu viel.

Aber objektiv ist dies der niedrigste Wert seit Jahrzehnten.» Die Zahlen zeigen: Es werden immer weniger Straftaten angezeigt.

Im vorigen Jahr waren es insgesamt rund 5,55 Millionen nach 5,76 Millionen im Jahr davor.

Besonders auffällig ist der Rückgang bei Einbrüchen - 97 500 Mal wurde voriges Jahr in Häuser und Wohnungen eingebrochen.

19 000 Fälle weniger als im Jahr davor.

Innenminister Seehofer sagt, das liege auch daran, dass die Politik in den letzten Jahren Fördergelder gegeben hat.

Zum Beispiel für Einbruchsicherung an Wohnungs- und Terrassentüren.

Einen Rückgang der Anzeigen gab es auch im Bereich Gewaltdelikte.

Unklar ist allerdings, wie viele Vergehen den Sicherheitsbehörden nicht bekannt sind.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken