Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Aktivisten stürmen Tagebau - Polizei meldet verletzte Beamte

Quelle: DPA - Länge: 01:09s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Aktivisten stürmen Tagebau - Polizei meldet verletzte Beamte

Erkelenz, 22.06.19: Nachdem mehrere Hundert Aktivisten des Bündnisses «Ende Gelände» den Tagebau Garzweiler gestürmt haben, spricht die Polizei erstmals von verletzten Beamten.

Atmo Polizei «Treten sie von der Abbruchkante zurück.

Gehen sie hier weiter in Richtung Böschung.» Bei Twitter schrieb die Aachener Polizei, die Aktivisten würden sich weiter in Richtung Tagebau bewegen.

«Hier wurden unsere KollegInnen massiv angegangen & teilweise verletzt.» Über die Zahl der Verletzten oder die Schwere der Verletzungen konnte die Pressestelle der Aachener Polizei zunächst keine Angaben machen.

Nach Informationen der Gewerkschaft der Polizei (GdP), die unter anderem mit ihrem Landesvorsitzenden Michael Mertens im Rheinischen Revier vor Ort ist, wurden bis zum frühen Nachmittag mindestens zwei Beamte verletzt.

Vermutlich seien sie gestürzt während des Ansturms auf den Tagebau.

Zuvor hatte sich eine Gruppe mit rund 1600 Aktivisten von «Ende Gelände» vom Ort Keyenberg aus auf den Weg Richtung Jackerath gemacht.

Flankiert wurde der Zug, der in Sichtweite des Tagebaus Garzweiler auf einer Straße lief, von einem starken Polizeiaufgebot.

Polizeireiter waren vor Ort, ein Hubschrauber kreiste ständig.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Hier stürmen über 1000 Demonstranten einen Tagebau

Hier stürmen über 1000 Demonstranten einen TagebauAktivisten des Bündnisses „Ende Gelände“ blockieren Gleise einer Kohle-Bahn und stürmen...
Welt Online - Vermischtes

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken