Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Durchfallgefahr: Warenrückruf bei Milch

Quelle: DPA - Länge: 01:05s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Durchfallgefahr: Warenrückruf bei Milch

Bremen, 11.10.19: Das Deutsche Milchkontor DMK und das Unternehmen Fude + Serrahn nehmen eines ihrer Produkte vom Markt.

Der Rückruf betreffe den Artikel «Frische Fettarme Milch 1,5 % Fett» im Ein-Liter-Pack.

Wie die beiden Unternehmen mitteilten, sei bei Routinekontrollen eine Belastung mit einem Bakterium, das Durchfall auslösen kann, festgestellt worden.

Das betreffe aber nur einzelne Produkte.

Die belieferten Handelsunternehmen - darunter Aldi, Edeka, Rewe und Lidl - hätten umgehend reagiert, und die Ware vorsorglich aus dem Sortiment genommen.

Verbraucher, die aber schon einen betroffenen Artikel gekauft hätten, bekämen, auch ohne Kassenbon, beim Zurückbringen ihr Geld zurück.

Eine Liste der Milchprodukte, in denen das Bakterium drin sein könnte, wurde inzwischen online veröffentlicht.

Wichtig hierbei: Das Mindesthaltbarkeitsdatum.

Zudem hat der DMK-Kundenservice für Verbraucheranfragen eine Hotline geschaltet.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Preis-Schock bei Butter, Milch & Co.

Preis-Schock bei Butter, Milch & Co.Eine neue Studie der Statistik Austria lässt aufschrecken: Lebensmittel kosten immer mehr. Mitten...
oe24 - Finanzen

Leopoldinaforscher über Naturschutz: Schluss mit Billigfleisch

Leopoldinaforscher über Naturschutz: Schluss mit BilligfleischMitglieder der Wissenschaftsakademie raten zu einer höheren Steuer auf Fleisch und Milch. Das soll...
taz - WissenAlso reported by •Spiegel


Bis zu zehn Mal: Mit Tonkabohnen mehrmals Milch aromatisieren

Bis zu zehn Mal: Mit Tonkabohnen mehrmals Milch aromatisierenBonn (dpa/tmn) - Sie verpasst Süßspeisen einen Hauch von Vanille, Karamell, Marzipan und Süßholz:...
t-online.de - Deutschland

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken