Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Schweinepest: Wildzaun an der Grenze zur Hälfte fertig

Quelle: DPA - Länge: 01:19s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Schweinepest: Wildzaun an der Grenze zur Hälfte fertig

Korswandt, 22.10.20: Der Wildzaun zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest an der Grenze Mecklenburg-Vorpommerns zu Polen ist zur Hälfte fertig.

Um das Einschleppen der in Polen verbreiteten Tierseuche zu verhindern, errichtet das Land einen 62,5 Kilometer langen Zaun.

Mecklenburg-Vopormmerns Landwirtschaftsminister Till Backhaus überzeugte sich auf der Insel Usedomselbst vom aktuellen Stand.

O-TON Till Backhaus, Landwirtschaftsminister Mecklenburg-Vopormmern «Der Zaunbau ist weit fortgeschritten.

Wir haben exakte 32 Kilometer also Halbzeit.

Und der Plan, den wir haben ist ganz klar, bis Ende November den Zaun stehen zu haben und das wird gelingen.» Die Afrikanische Schweinepest ist für Schweine nahezu immer tödlich, für Menschen ist sie ungefährlich.

Landwirte und Schweinezüchter sollten aber trotz Wildzaun laut Backhaus gewarnt sein.

O-TON Till Backhaus, Landwirtschaftsminister Mecklenburg-Vopormmern «Sicher kann man sich nicht fühlen.

Deshalb ist mein Appell an die Landrätinnen und Landräte, sich dem Thema weiter intensiv zu widmen.

Das heißt auch, dass die Landwirte ihre Bio-Sicherheitsmaßnahmen weit nach oben fahren müssen.» Seit Jahresbeginn wurden in Deutschland 86 mit ASP infizierte Wildschweine nachgewiesen.

Alle Fälle wurden aus Brandenburg nahe der polnischen Grenze gemeldet.

In Polen gab es bis zum 20.

Oktober 3377 ASP-Fälle bei Wildschweinen und 100 bei Hausschweinen.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken