Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Verschärfungen für Ungeimpfte? SPD gegen Spahns Vorschlag

Quelle: DPA - EMEA - Länge: 01:05s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Verschärfungen für Ungeimpfte? SPD gegen Spahns Vorschlag

Berlin 05.08.21: Der Vorschlag zur Verschärfung der Corona-Regeln von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn stößt auf immer mehr Widerspruch.

Nach der FDP und den Linken kritisiert nun auch der Koalitionspartner SPD die Pläne des CDU-Politikers.

Spahns Position sei nicht die der Bundesregierung, sagte die sozialdemokratische Bundesjustizministerin Christine Lambrecht der «Augsburger Allgemeinen» (Donnerstag).

«Es liegen keine Pläne dieser Art auf dem Tisch.» Mehrere SPD-Landesregierungschefs wiesen den Vorschlag des CDU-Bundesministers klar zurück.

Das Gesundheitsministerium hatte zuvor in einem Bericht an den Bundestag und die Länder Vorschläge aufgelistet, um die vierte Corona-Welle möglichst flachzuhalten.

Besonders für Ungeimpfte könnten abhängig von der Impfquote, der Inzidenz und der Rate schwerer Klinikfälle ab bestimmten Grenzwerten erneut weitergehende Einschränkungen notwendig werden, hieß es darin unter anderem.

Dazu zählten Kontaktbeschränkungen und die Begrenzung der Teilnahme oder gar ein Ausschluss bei Veranstaltungen und in der Gastronomie - also auch mit negativem Test.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken