Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
"Hass Im Netz" Nachrichten  |<  Seite 1  >> 

Hass im Netz: Spiess-Hegglin nutzt Fake-Profil für Strafanzeigen

hass im netz: spiess-hegglin nutzt fake-profil für strafanzeigenDie Zuger Ex-Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin hat schon 150 Anzeigen wegen Hass im Netz eingereicht. Auf Facebook gibt sie sich auch als rechter Mann aus.
Quelle: 20minuten

Soziales Netzwerk - Facebook richtet zweites Löschzentrum in Deutschland ein

Deutscher Bundestag beschloss kürzlich umstrittenes Gesetz gegen Hass im Netz
Quelle: derStandard.at

Hass im Netz: Minister will OGH-Klarstellung

Das Justizministerium lehnt zwar ebenso wie SPÖ-Staatssekretärin Muna Duzdar eine von den Grünen geforderte Verschärfung der gesetzlichen Bestimmungen gegen Hasspostings im Internet ab, das..
Quelle: krone.at

Manipulative Medien - Gespräch mit Helge Fahrnberger und NR Dieter Brosz

manipulative medien - gespräch mit helge fahrnberger und nr dieter broszManipulative Medien • Wie beeinflussen uns Medien? • Was können wir dagegen tun? • Wie mit dem "Hass im Netz" umgehen? Antworten auf diese und mehr Fragen im Gespräch mit Helge Fahrnberger,..
Quelle: Meinbezirk.at

Hass im Netz: Der Anti-Troll

Die Debattenkultur im Netz wird immer rauer. Wolf Melzer schreibt unermüdlich gegen Hass und Hetze in Internetforen an. Der Rentner ist aus der DDR geflohen und war 47 Jahre lang Lehrer - er weiß,..
Quelle: Spiegel

Für Duzdar stellt sich Frage nach Rot-Blau nicht

SPÖ-Staatssekretärin Muna Duzdar spricht im TT-Interview über Hass im Netz, umstrittene Steuerpraktiken von Konzernen und den Wahlkampf.
Quelle: Tiroler Tageszeitung

Hasspostings: Duzdar besucht IT-Riesen in Irland

Muna Duzdar setzt ihren Kampf gegen Hasspostings und Cyber-Mobbing fort: Am Mittwoch besucht die SPÖ-Staatssekretärin für Digitalisierung die europäischen Konzern-Zentralen von Facebook und Google..
Quelle: krone.at Auch berichtet bei •Tiroler Tageszeitung

Staatssekretärin Duzdar im Salzkammergut: " Zusammenhalt der Gesellschaft auf allen Ebenen stärken"

staatssekretärin duzdar im salzkammergut:  zusammenhalt der gesellschaft auf allen ebenen stärkenBAD ISCHL. Staatssekretärin Duzdar zeigt sich von dem im Salzkammergut und speziell in Bad Ischl gesehenen sehr beeindruckt. "Wir müssen gefährlichen Tendenzen, die auf die Spaltung der Gesellschaft..
Quelle: Meinbezirk.at

Debatten im Netz - Hasspostings: Duzdar besucht Social-Media-Konzerne in Dublin

Staatssekretärin erhofft sich intensiven Austausch zu Strategien gegen Hass im Netz – Gespräche mit NGOs und Regierungsvertretern geplant
Quelle: derStandard.at

Bundesrat billigt Überwachung von WhatsApp und Co: Der Bundesrat hat den Weg für den sogenannten Staatstrojaner ...

Der Bundesrat hat den Weg für den sogenannten Staatstrojaner freigemacht und der umstrittenen Überwachung von WhatsApp und Co zugestimmt. Auch das Gesetz gegen Hass im Netz kommt.Die..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Staatstrojaner: Bundesrat billigt Überwachung von WhatsApp und Co

staatstrojaner: bundesrat billigt Überwachung von whatsapp und coDer Bundesrat hat den Weg für den sogenannten Staatstrojaner freigemacht und der umstrittenen Überwachung von WhatsApp und Co zugestimmt. Auch das Gesetz gegen Hass im Netz kommt.
Quelle: wiwo.de

Hass im Netz - Deutscher Bunderat billigt Gesetz gegen Hass im Internet

Eine gemeinsame Einrichtung nach Vorbild des Jugendmedienschutzes ist geplant
Quelle: derStandard.at

ROUNDUP/EU-Kommission: vorerst kein europäisches Gesetz gegen Hass im Netz

TALLINN (dpa-AFX) - Die EU setzt im Umgang mit Hass und Hetze im Internet vorerst weiter auf die Kooperation sozialer Netzwerke. Erst wenn das scheitere, könnten europäische Vorgaben in Frage komm...
Quelle: FinanzNachrichten.de

Big Data und die Folgen: Heiko Maas kämpft gegen Algorithmen

big data und die folgen: heiko maas kämpft gegen algorithmenErst vor wenigen Tagen hat der Bundestag das umstrittene Gesetz gegen Hass im Netz verabschiedet. Jetzt hat Justizminister Heiko Maas Algorithmen im Visier – die gut gehüteten Geheimnisse der..
Quelle: wiwo.de

 |<  Seite 1  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken