Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
Volkswagen Nachrichten  |<  Seite 1  >> 
Welche Krise? - Volkswagen zurück in der Gewinnspur   Volkswagen: Verkehrsminister Dobrindt will in Abgasaffäre Aufklärer sein   Volkswagen: Ich habe von Dieselgate im September 2015 erfahren   Volkswagen: Zusammenhang zwischen Beförderung und Gewerkschaftszugehörigkeit?  

"Zukunftspakt" im Mittelpunkt der VW-Betriebsversammlung

zukunftspakt im mittelpunkt der vw-betriebsversammlungBei einer Betriebsversammlung in Wolfsburg erhoffen sich die Volkswagen-Beschäftigten heute Klarheit über die Umsetzung des umstrittenen "Zukunftspakts". Das Spar- und Umbauprogramm soll die..
Quelle: t-online.de Auch berichtet bei •abendblatt.de

Audi prüft Anzeige wegen "Verrats von Betriebsgeheimnissen": In der Abgasaffäre will der Volkswagen-Konzern ...

In der Abgasaffäre will der Volkswagen-Konzern nun durchgreifen: Nach dem Rausschuss von vier Ingenieuren will Audi nun auch Strafanzeige gegen Unbekannt stellen. Zudem werden..
Quelle: FinanzNachrichten.de

volkswagen Video Ergebnisse

News video: Mögliche Konzernpartner Peugeot, Citroën und Opel verlieren Marktanteile – Sapin „fuchsteufelswild“

Mögliche Konzernpartner Peugeot, Citroën und Opel verlieren Marktanteile – Sapin „fuchsteufelswild“ 01:00

Der europäische Automarkt ist gut in das neue Jahr gestartet. Im Januar seien knapp 1,2 Millionen Fahrzeuge mehr zugelassen worden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, plus 10,2 Prozent, so der..
Quelle: Euronews German -

News video: VW Golf GTI 2017 Test and Fahrbericht

VW Golf GTI 2017 Test and Fahrbericht 04:32

Der VW Golf soll laut Volkswagen das Maß der Dinge in der Klasse der Kompaktwagen sein. Damit auch der neue Golf seine Position behaupten kann, hat man ihm reichlich modernste Technik und ein..
Quelle: AutoMotoTV Deutschland -

News video: Abgasskandal: Luxemburg erstattet Anzeige gegen unbekannt

Abgasskandal: Luxemburg erstattet Anzeige gegen unbekannt 00:45

Die luxemburgische Regierung hat in Zusammenhang des Volkswagen-Abgasskandals Anzeige wegen Fälschung und Betrug erstattet. Die Anzeige richte sich gegen unbekannt, da man bislang den Urheber..
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

 

Volkswagen: MAN und CNL wollen E-Nutzfahrzeuge entwickeln

Der Nutzfahrzeugbauer im Volkswagen-Konzern, MAN, hat mit dem österreichischen Konsortium Council für nachhaltige Logistik eine Kooperation vereinbart. Gemeinsam wolle man vollelektrisch..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Volkswagen: Das hätte man so nicht unbedingt erwarten können!

Lieber Leser, beim Autokonzern Volkswagen hatte sich die Nachrichtenlage zuletzt deutlich aufgehellt. Bei der Abwicklung der Diesel-Affäre ist man durch die Einigung in den USA einen großen..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Volkswagen-Aktie: Forderungen in Milliardenhöhe von AUDI-Händlern in China - Aktienanalyse

New York - Volkswagen-Aktienanalyse von Analyst Stefan Burgstaller von Goldman Sachs: Stefan Burgstaller, Analyst von Goldman Sachs, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Berichten über..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Volkswagen: Neuer Ärger in China

Die Analysten von Goldman Sachs bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Volkswagen. Das Kursziel für den Autobauer sehen die Experten wie bisher bei 193,00 Euro. Zudem steht das Papier..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Welche Krise? - Volkswagen zurück in der Gewinnspur

welche krise? - volkswagen zurück in der gewinnspurVolkswagen lässt "Dieselgate" offenbar schneller hinter sich als gedacht.
Quelle: DiePresse.com

Goldman belässt Volkswagen auf 'Conviction Buy List'

Goldman Sachs hat die Vorzugsaktien von Volkswagen nach Berichten über Forderungen in Milliardenhöhe von Audi-Händlern in China auf der "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 193 Euro..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Volkswagen-Aktie bekommt einen Dämpfer - Aktienanalyse

Kulmbach - Volkswagen-Aktienanalyse von Jochen Kauper, Redakteur des Online-Anlegermagazins "Der Aktionär": Jochen Kauper von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Vorzugsaktie..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Volkswagen ruft Erdgasfahrzeuge in die Werkstätten

FRANKFURT (Dow Jones)--Volkswagen ruft Erdgasfahrzeuge bis einschließlich des Modelljahres 2014 in die Werkstätten. Betroffen sind die Modelle Touran, Passat und Caddy, wie der Wolfsburger Konzern...
Quelle: FinanzNachrichten.de

Volkswagen-Aktie: Rückgang der Fahrzeug-Auslieferungen im Januar 2017 - Verkaufsempfehlung - Aktienanalyse

Hannover - Volkswagen-Aktienanalyse von Analyst Frank Schwope von der NORD LB: Frank Schwope, Analyst der NORD LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Verkauf der Volkswagen-Vorzugsa...
Quelle: FinanzNachrichten.de

NordLB senkt Ziel für Volkswagen-Vorzüge - 'Verkaufen'

Die NordLB hat das Kursziel für die Volkswagen-Vorzugsaktien nach Absatzzahlen für Januar von 135 auf 129 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Verkaufen" belassen. Die Auslieferungszahlen hätten..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Volkswagen: Auslieferungen leicht unter dem Vorjahr

Das schwache Geschäft in China zieht die Marke Volkswagen zum Jahresanfang ins Minus. Die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge geht zurück. Das von den Skandalen um Dieselgate belastete Unternehmen..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Volkswagen: Sondereffekte belasten Monatszahlen

Der Autobauer Volkswagen hat am Freitag nach den Januar-Vertriebszahlen für die gleichnamige Kernmarke auch die Absatzzahlen für sämtliche Marken des Konzerns bekannt gegeben. Im ersten Monat des..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Die Börsenblogger um 12: Nicht nur Volkswagen bremst den DAX aus

Am Freitagmittag legt der DAX erneut den Rückwärtsgang ein. Ein Grund sind schwache Absätze beim DAX-Schwergewicht Volkswagen und die damit verbundenen Kursrückgänge der VW-Aktie. Außerdem..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Volkswagen: Kein großer Schaden

Bei Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) konnte man sich zuletzt über die Fortschritte bei der Aufarbeitung des Abgasskandals freuen. Außerdem eroberten die Wolfsburger 2016 die..
Quelle: FinanzNachrichten.de

China bremst Volkswagen-Konzernabsatz im Januar aus

Von Barbara Millner FRANKFURT (Dow Jones)--Der einstige Wachstumstreiber China hat Volkswagen zu Jahresbeginn ausgebremst. Der Konzern verkaufte im Januar weltweit 813.700 Fahrzeuge und damit 4 Pr...
Quelle: FinanzNachrichten.de

Schwaches China-Geschäft zieht VW ins Minus: Volkswagen hat auf dem weltgrößten Markt in China weniger ...

Volkswagen hat auf dem weltgrößten Markt in China weniger Autos zu Jahresanfang verkauft. Auch auf dem Heimatmarkt in Deutschland sank der Absatz. In den USA gab es dagegen trotz Dieselgate einen..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Volkswagen-Kernmarke VW startet Jahr mit Minus

Weltweit gingen die Auslieferungen an Kunden im Januar im Jahresvergleich um 4,9 Prozent auf 495 900 Fahrzeuge zurück, wie Volkswagen am Freitag in Wolfsburg mitteilte. Grund war dem Konzern zufolg...
Quelle: FinanzNachrichten.de

Volkswagen verkaufte im Januar fast eine halbe Million Fahrzeuge

Volkswagen hat im Januar dieses Jahres weltweit 495.900 Fahrzeuge verkauft. Das teilte der Autobauer am Freitag mit. Die Zahlen entsprechen einem Rückgang von 4,9 Prozent gegenüber dem..
Quelle: FinanzNachrichten.de


 |<  Seite 1  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken