Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Verteidigung - Bericht: Kollabierte Rekruten nahmen Aufputschmittel

t-online.de
14.08.2017 ()


Verteidigung - Bericht: Kollabierte Rekruten nahmen AufputschmittelBerlin (dpa) - Die Bundeswehr-Rekruten, die bei einem Übungsmarsch im niedersächsischen Munster im Juli zusammengebrochen sind, hatten zuvor offenbar Aufputschmittel zu sich genommen. Das habe einer der beteiligen Soldaten in einer internen Untersuchung ausgesagt, schreibt die "Frankfurter Allgemein
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Bundeswehr: Bei Marsch Kollabierte Rekruten nahmen Aufputschmittel

Im Juli waren in einer Bundeswehr-Kaserne drei Soldaten bei Übungsmärschen kollabiert, einer von ihnen starb. Jetzt steht offenbar die Ursache fest. Sie weist...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •Tiroler TageszeitungAugsburger Allgemeineabendblatt.deDeutsche Welle

Weitere Deutschland Nachrichten

Insolvenz: Zerschlagung von AIR BERLIN wird zur HängepartieGläubigertreffen zu AIR BERLIN beendet
Fußball: HSV verleiht Altintas in die TüRKEIBotschafter besucht deutsche JOURNALISTIN Mesale Tolu in der Haft
PARTEIEN: SPD stellt Wahlprogramm zu Bildung und Mobilität vorPotsdamer BRüCKE bleibt für Busse gesperrt
Gehaltsobergrenze: HAMBURG will Gehälter der städtischen Firmenchefs begrenzenHAMBURG: Stromausfall in Ottensen soll bis nach Mitternacht anhalten
Merkel kommt zum WAHLKAMPF nach VachaBEACH-Volleyball - Ludwig/Walkenhorst starten mit 2:0 gegen Brasilien

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken