Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Streit um IT-Sicherheit nach Telekom-Hackerangriff: "Der Fensterbauer haftet nicht, wenn eingebrochen wird"

wiwo.de
30.11.2016


Streit um IT-Sicherheit nach Telekom-Hackerangriff: Der Fensterbauer haftet nicht, wenn eingebrochen wirdDer Angriff auf die Telekom-Router zeigt: Es gibt Handlungsbedarf - sowohl bei den Unternehmen als auch in der Politik. Der IT-Branchenverband Bitkom wehrt sich gegen die Forderung nach einer Firmenhaftung.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Technik Nachrichten

Nach ANSCHLAG in Barcelona: Terrorermittler haben Imam im VisierDruck auf Erdogan: Gabriel will harten TüRKEI-Kurs fortsetzen
TüRKEI provoziert Westeuropa: Der Druck, der keine Wirkung zeigtDeutscher Schriftsteller Akhanli: Bundesregierung will Auslieferung an TüRKEI verhindern
ANGELA MERKEL: „Wir brauchen den Diesel, um Klimaschutzziele zu erreichen“ANGELA MERKEL: Computerspiele sind Kulturgut und müssen gefördert werden
Früherer Chefstratege Bannon: „Für TRUMP weiter in den Krieg ziehen“Afghanistan und Südasien: TRUMP stellt Montag neue Militär-Strategie vor
Nach Äußerungen über Ereignisse in Charlottesville: TRUMP geht mit Großkundgebung in die OffensiveDie XBOX ONE X kommt als limitierte "Project Scorpio"-Edition

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken