Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Streit um IT-Sicherheit nach Telekom-Hackerangriff: "Der Fensterbauer haftet nicht, wenn eingebrochen wird"

wiwo.de
30.11.2016


Streit um IT-Sicherheit nach Telekom-Hackerangriff: Der Fensterbauer haftet nicht, wenn eingebrochen wirdDer Angriff auf die Telekom-Router zeigt: Es gibt Handlungsbedarf - sowohl bei den Unternehmen als auch in der Politik. Der IT-Branchenverband Bitkom wehrt sich gegen die Forderung nach einer Firmenhaftung.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Technik Nachrichten

IPHONE-Sicherheitslücken: Apple hält Wikileaks-Enthüllungen für veraltetDEUTSCHE BöRSE-Finanzchef: Gregor Pottmeyer bekommt Vertrag verlängert
Fusion vor dem Aus: DEUTSCHE BöRSE tritt auf KostenbremseApple: Von Wikileaks enthüllter CIA-Hack griff nur beim IPHONE 3G
Digitalisierung der Arbeitswelt – CEBIT 2017: Jetzt wird es richtig ernst – für alle BerufsgruppenAbbas zu Besuch bei Merkel: Abbas wünscht sich DEUTSCHLAND als Vermittler im Nahostkonflikt
Elektromobilität: Zahl der Ladepunkte in DEUTSCHLAND steigtPkw-Maut : Ein fatales Signal nach EUROPA
Schnäppchen des Tages: IPAD AIR 32GB für 369 EuroJuncker im BREXIT-Interview mit der BBC: „Ich werde traurig sein“

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken