Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Konjunktur in Deutschland: Regierung erwartet 33 Prozent mehr Wachstum

Spiegel
11.10.2017 ()


Konjunktur in Deutschland: Regierung erwartet 33 Prozent mehr WachstumDie deutsche Wirtschaft wächst noch viel stärker als gedacht: Die Bundesregierung hebt ihre Prognose für 2017 kräftig an. Grund für den Sprung ist nicht der Export.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Lotto24: Aktie stürzt ab - Wachstum schwächer als erwartet

Am Donnerstag kommt es im Handelsverlauf zu einem Kurssturz bei der Aktie von Lotto24. Die Aktie notiert aktuell im Tradegate-Handel bei 9,59 Euro mit mehr als...
FinanzNachrichten.de - Maerkte

Madrid erwartet geringeres Wachstum wegen Katalonien-Konflikts

Madrid - Die Unsicherheit über die Zukunft der spanischen Wirtschaftsregion Katalonien bleibt aus Sicht der Regierung nicht ohne Folgen für die Konjunktur des...
FinanzNachrichten.de - MaerkteAuch berichtet bei •t-online.de

Notenbankchef rechnet mit mehr Wachstum: Das Bruttoinlandsprodukt Chinas könnte um sieben Prozent zu ...

Das Bruttoinlandsprodukt Chinas könnte um sieben Prozent zu legen, schätzt der Notenbankchef. Am Donnerstag veröffentlicht die Regierung eine erste Schätzung...
FinanzNachrichten.de - MaerkteAuch berichtet bei •wiwo.den-tv.de

Weitere Top Nachrichten

Wahl in JAPAN: Kalkulierter Sieg für AbeBERLIN: Tausende demonstrieren gegen AfD
Rund 12.000 Menschen protestieren in BERLIN gegen AfDKriminalität: Mann ins U-Bahn-Gleisbett gefallen: POLIZEI sucht Schläger
Verkehrskontrolle: 80 Kinder fuhren mit: POLIZEI stoppt wackeliges Bus-WrackHSV verliert 0:1: Rot für Jung: Welche Rolle spielte die BAYERN-Bank?
PREMIER LEAGUE: Özil führt Arsenal mit Kopfballtor und Vorlage zum SiegFußball: Köln und BREMEN nach Remis im Krisenduell weiter sieglos
Sexismus in HOLLYWOOD: Dr. Harvey & Mr. WeinsteinKATALONIEN-Krise: Katalanen sollen Anweisungen der Regionalbehörden ignorieren

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken