Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
"Rettungseinsätze Im Mittelmeer" Nachrichten  |<  Seite 1  >> 

Rettungseinsätze im Mittelmeer: Bundesregierung ermahnt Libyen

Deutschland hat sich in die Auseinandersetzung zwischen Hilfsorganisationen und libyscher Regierung eingeschaltet. Die Forderung aus Berlin: Internationales Recht müsse eingehalten werden.
Quelle: Deutsche Welle

Einsatz im Mittelmeer: Retter in Not

Nach Drohungen der libyschen Küstenwache haben drei Hilfsorganisationen ihre Rettungseinsätze im Mittelmeer ausgesetzt. Jene, die trotzdem fahren, fordern ein konsequentes Handeln der..
Quelle: Deutsche Welle

"Rettungseinsätze Im Mittelmeer" Video Ergebnisse

News video: Mittelmeer: fast 250 tote Migranten in wenigen Tagen

Mittelmeer: fast 250 tote Migranten in wenigen Tagen 01:00

Bei Schiffsunglücken im Mittelmeer sind nach UN-Angaben in den vergangenen Tagen vermutlich fast 250 Flüchtlinge ums Leben gekommen. 82 Menschen gelten nach einem Bootsunglück am Freitag als tot..
Quelle: Euronews German -

 

Hilfsorganisationen stellen Rettungsaktionen vor Libyen ein

hilfsorganisationen stellen rettungsaktionen vor libyen einDie libysche Küstenwache wehrt mit scharfer Munition Rettungsaktionen von Hilfsorganisationen ab. Nach Ärzte ohne Grenzen haben deshalb nun zwei weitere Hilfsorganisationen ihre Rettungseinsätze..
Quelle: t-online.de Auch berichtet bei •EurActiv

Ärzte ohne Grenzen: Libyens Vorgehen gegen Seenotretter illegal

14.08.17 05:59 | Die Organisation Ärzte ohne Grenzen wirft der Regierung in Libyen, illegal gegen Seenotretter vorzugehen. "Nicht wir handeln illegal, sondern die libysche Regierung, wenn sie unseren..
Quelle: ZDF.de

Hilfsorganisationen stoppen Mittelmeer- Einsätze

13.08.17 23:17 | Nach Ärzte ohne Grenzen haben weitere Hilfsorganisationen ihre Rettungseinsätze im Mittelmeer gestoppt. Ihre Besatzungen könnten nicht länger sicher arbeiten, weil sie von der..
Quelle: ZDF.de Auch berichtet bei •tagesschau.de

NGOs stoppen Mittelmeer-Hilfseinsätze

13.08.17 23:17 | Nach Ärzte ohne Grenzen haben zwei weitere Hilfsorganisationen ihre Rettungseinsätze im Mittelmeer gestoppt. Ihre Besatzungen könnten nicht länger sicher arbeiten, weil sie von der..
Quelle: ZDF.de

Flüchtlingshelfer stellen Rettungseinsätze ein

Nach Ärzte ohne Grenzen haben zwei weitere Hilfsorganisationen ihre Rettungseinsätze im Mittelmeer gestoppt. Ihre Besatzungen könnten nicht länger sicher arbeiten, weil sie von der libyschen..
Quelle: t-online.de

Immer mehr NGOs stoppen Rettungseinsätze im Mittelmeer

immer mehr ngos stoppen rettungseinsätze im mittelmeerNach "Ärzte ohne Grenzen" haben weitere NGOs ihre Rettungseinsätze im Mittelmeer gestoppt. Die Bedrohung durch die libysche Küstenwache sei ein Grund. "Ärzte ohne Grenzen" will darüber hinaus..
Quelle: tagesschau.de

Auch Sea Eye setzt Rettungseinsätze im Mittelmeer aus

Die Organisation Sea Eye will vorerst keine Einsätze zur Rettung von in Seenot geratenen Flüchtlingen im westlichen Mittelmeer mehr fahren. Grund dafür sei eine veränderte Sicherheitslage. Das..
Quelle: t-online.de Auch berichtet bei •ZDF.detagesschau.de

Ärzte ohne Grenzen setzt Mittelmeereinsätze vorerst aus

Ärzte ohne Grenzen fährt vorerst keine Such- und Rettungseinsätze im Mittelmeer. Der Grund: die Libysche Küstenwache will eine eigene Rettungszone einrichten und droht offenbar internationalen..
Quelle: Deutsche Welle

Flüchtlinge: Ärzte ohne Grenzen schränkt Rettungseinsätze im Mittelmeer ein

flüchtlinge: Ärzte ohne grenzen schränkt rettungseinsätze im mittelmeer einDas Hilfsschiff "Prudence" wird vorerst keine Flüchtlinge mehr retten. Libyen hatte angekündigt, seine Küste nicht mehr von Rettungsschiffen anfahren zu lassen.
Quelle: ZEIT Online Auch berichtet bei •abendblatt.deBerliner Morgenposttagesschau.deZDF.de

 |<  Seite 1  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken