Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
Wissen Nachrichten 
STROM »

Blackout in Südamerika: Strom in Argentinien und Uruguay fließt wiederBlackout in Südamerika: Strom in Argentinien und Uruguay fließt wieder

Quelle: stern.de
Böses Erwachen am Río de la Plata: Auch Stunden nach dem flächendeckenden Stromausfall in Argentinien und Uruguay haben die Behörden keine Erklärung für den Blackout. Manche Betroffene fühlen sich schon an das Krisenland Venezuela erinnert. »more

Wissen Videos


Video: Massiver Stromausfall in Argentinien und Uruguay
Massiver Stromausfall in Argentinien und Uruguay 00:50

Video: Görlitz: AfD und CDU ringen um Bürgermeisteramt
Görlitz: AfD und CDU ringen um Bürgermeisteramt 01:30

Video: Katalane Junqueras: Gericht verweigert Freigang, um EU-Mandat anzutreten
Katalane Junqueras: Gericht verweigert Freigang, um EU-Mandat anzutreten 01:00

 
MANDAT »

Wegen Ibiza-Affäre: Ex-FPÖ-Chef Strache nimmt EU-Mandat nicht an

Wegen Ibiza-Affäre: Ex-FPÖ-Chef Strache nimmt EU-Mandat nicht an
Der frühere FPÖ-Chef und Ex-Vizekanzler Strache will die Aufklärung der Hintergründe des Ibiza-Videos abwarten, bevor er in die aktive Politik zurückkehrt. Er verzichtet auf ein bei der Europawahl gewonnenes EU-Mandat.
stern.de

 
GöRLITZ »
Kramp-Karrenbauer sorgt mit Tweet zu Görlitz-Wahl für Ärger - und rudert zurück   Video: CDU-Kandidat gewinnt in Görlitz OB-Wahl gegen AfD-Vertreter   Görlitz in Sachsen: Wahl mit Zündstoff: Am Sonntag könnte erstmals ein AfD-Politiker Oberbürgermeister werden   Video: AfD oder CDU: Görlitz hat die Wahl  

Kramp-Karrenbauer sorgt mit Tweet zu Görlitz-Wahl für Ärger - und rudert zurück

Kramp-Karrenbauer sorgt mit Tweet zu Görlitz-Wahl für Ärger - und rudert zurück
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat mit einer Twitter-Botschaft zum Sieg des CDU-Kandidaten bei der Oberbürgermeisterwahl in Görlitz Verärgerung hervorgerufen.
stern.de

 
RECHTSEXTREMEN »

Ermordeter Regierungspräsident: Verdächtiger im Fall Lübcke hat rechtsextremen Hintergrund

Ermordeter Regierungspräsident: Verdächtiger im Fall Lübcke hat rechtsextremen Hintergrund
Der festgenommene 45-Jährige, der den Regierungspräsidenten von Nordhessen, Walter Lübcke, erschossen haben soll, hat einen rechtsextremen Hintergrund. Das bestätigten Ermittler inoffiziell.
stern.de

 
EINFACH »
Fünf einfache Tipps: Die Krux mit dem Reflux: Was bei Sodbrennen hilft - und was nicht   Fabios Kochschule: So einfach gehen die besten Königsberger Klöpse der Welt   Einfache Küche: Der feurig-frische Taco-Genuss  

Raffinierte Rezepte: Ganz ohne Teig – so machen Sie Zucchini-Mini-Pizza schnell und einfach selbst

Raffinierte Rezepte: Ganz ohne Teig – so machen Sie Zucchini-Mini-Pizza schnell und einfach selbst
Für die spontane Feier oder einfach nur so als Snack für Zwischendurch - Diese leckeren Zucchini-Mini-Pizzen eignen sich zu jeder Gelegenheit, noch dazu sind sie vegetarisch. Unbedingt ausprobieren und genießen!
stern.de

 
ANNE WILL »
"Anne Will": GroKos finden sich gut: Giffey und Bouffier klopfen sich im TV selbst auf die Schulter

 
DEMOKRATIE »
Inhaftierter Demokratie-Aktivist Joshua Wong in Hongkong freigelassen

 
KLIMASCHUTZ »
Staatengemeinschaft berät in Bonn über mehr Anstrengungen beim Klimaschutz

 
GESCHäFT »
Kurz vor EuGH-Urteil: Grüne warnen vor Minusgeschäft bei Pkw-Maut   Preiskampf belastet Geschäft: Lufthansa dampft Gewinnziel für 2019 ein   Das Geschäft mit dem Schlaf: Erholsame Nächte nicht zum Nulltarif  
Preiskampf belastet Geschäft: Lufthansa dampft Gewinnziel für 2019 ein

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken