Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Keine Gelben und Roten Karten für Salut-Jubel

stern.de
18.10.2019


Frankfurt/Main - Der umstrittene Salut-Jubel soll im deutschen Fußball auf dem Platz folgenlos bleiben. Dies bestätigte ein DFB-Sprecher. Demnach sind Gelbe und Rote Karten für einen solchen Jubel nicht vorgesehen, solange es sich nicht um eine erhebliche Zeitverzögerung oder eine extreme Provokation handle. Allerdings sollen die Referees Vorfälle im Spielbericht vermerken, damit das DFB-Sportgericht im Nachgang eingreifen kann. Türkische Nationalspieler hatten beim Torjubel salutiert - als politisches Bekenntnis zum Militäreinsatz türkischer Streitkräfte in Nordsyrien.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Auto Nachrichten

Strafrechtliche Immunität?: Trump will STEUERERKLäRUNG unbedingt geheimhalten – und zieht nun sogar vors Oberste GerichtWiderstand bei OPPOSITION: Bundestag beschließt einen großen Teil des Klimapakets
"Erhebliche Schäden": Schneechaos in Frankreich: ein Toter, Hunderttausende ohne STROMUmweltministerin Schulze: TEMPOLIMIT auch in Deutschland "noch nicht vom Tisch"
"Queen of DRAGS": Das sind die Kandidaten der verrückten TV-ShowWeitere Wassermassen erwartet: Noch keine Hochwasser-Entwarnung für VENEDIG
Pro und Contra: TEMPO 100 in den Niederlanden – und bei uns? Was ein TEMPOlimit bringen würdeNFL: Skandal: BROWNS-Profi schlägt Steelers-Quarterback mit Helm
Elfie Donnelly : Erfinderin von Benjamin Blümchen: "GRETA THUNBERG würde auf ihm reiten"ATP Finals: Federer wirft DJOKOVIC raus - Zverev unter Druck

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken