Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Union baut in Forsa-Umfrage Vorsprung aus

stern.de
20.07.2019


Köln - Die Union hat sich in einer neuen Umfrage als stärkste Kraft behauptet und den Abstand zu den Grünen vergrößert. Im jüngsten RTL/n-tv-Trendbarometer von Forsa gewinnt die Union einen Prozentpunkt hinzu und liegt nun bei 27 Prozent. Die Grünen verlieren einen Punkt und kommen auf 24 Prozent. Die SPD erreicht unverändert 13 Prozent. Die AfD büßt einen Prozentpunkt auf 12 Prozent ein. FDP und Linke könnten mit 8 Prozent rechnen, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Liverpool baut Vorsprung aus - Klopp will noch keine Party

Trotz des komfortablen 16-Punkte-Vorsprungs in der Premier League will sich Liverpools Trainer Jürgen Klopp noch nicht der frühen Meisterschaftsparty der Fans...
Augsburger Allgemeine - SportAuch berichtet bei •t-online.deORF.atBerliner Morgenpoststern.de

Bundesliga: Leipzig baut Spitzenposition aus

Eine Halbzeit lang durfte der 1. FC Union Berlin von einem Auswärtssieg bei RB Leipzig träumen. Aber als der Tabellenführer den Druck erhöhte, waren die...
tagesschau.de - Top

Weitere Computer Nachrichten

Video: CORONAVIRUS auch in EuropaNews am Wochenende: Hongkong ruft wegen CORONAVIRUS Notstand aus
Grünen-Chef: Habecks TRUMP-Kritik irritiert auch in WashingtonTRUMP-Anwälte beginnen Plädoyers in Amtsenthebungsverfahren
Völkermord an Millionen Juden: Jeder Fünfte findet: Zu viel Raum für Holocaust-GEDENKENWer holt die Krone?: Danni Büchner ist im FINALE und Twitter so: "Ich fall vom Glauben ab"
DSCHUNGELCAMP, Tag 15: Danni triumphiert: Mürrische Männer am Rande des NervenzusammenbruchsKosten für bessere Drohnenabwehr pro Flughafen bei bis zu 30 MILLIONEN EURO
Handball-EM: Ex-Weltmeister Klein: DHB muss Bundestrainer stärkenAmtenthebungsverfahren: Straftat?! Welche Straftat? DONALD TRUMPS Verteidiger berufen sich auf vage Verfassung

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken