Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Al-Sarradsch zweifelt vor Konferenz an Absichten Haftars

stern.de
19.01.2020


Berlin - Vor Beginn der Libyen-Konferenz in Berlin hat Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch die Absichten seines Gegenspielers General Chalifa Haftar angezweifelt. «Die lange Erfahrung lässt uns an den Absichten, der Ernsthaftigkeit und dem Engagement der anderen Seite zweifeln», sagte er der dpa. «Jeder weiß, dass er um jeden Preis nach Macht strebt», sagte der Chef der international anerkannten Regierung, ohne Haftar dabei namentlich zu nennen. Heute kommen in Berlin Akteure rund um den Libyen-Konflikt bei Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Computer Nachrichten

MERKEL: Wir können noch kein Datum für Lockerung der Corona-Maßnahmen nennenPep Guardiola: Mutter stirbt an FOLGEN von Corona-Infektion
Coronavirus: Österreich und Dänemark lockern Maßnahmen – MERKEL: noch kein Datum für DeutschlandNews zum Coronavirus: MERKEL: "EU vor der größten Bewährungsprobe seit ihrer Entstehung"
Video: MERKEL - Beschränkungen bleiben auf jeden Fall bis 19. AprilSäule der Eigenfertigung: MERKEL fordert «gewisse Souveränität» bei Schutzausrüstung
Covid-19-Erkrankung: Sorge um BORIS JOHNSON: Premier wegen "verschlechterten Zustands" auf Intensivstation«Unser 9/11-Moment»: Bereits mehr als 10 000 CORONAVIRUS-Tote in den USA
Nachrichten aus Deutschland: Streit über Haarschnitt eskaliert – ein Mann landet in der Zelle, einer auf der INTENSIVSTATIONVideo: FC BAYERN im Kleingruppentraining

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken