Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Tiere: Mehr Wölfe, aber nicht unbedingt mehr gerissene Nutztiere

abendblatt.de
20.07.2019


Tiere: Mehr Wölfe, aber nicht unbedingt mehr gerissene NutztiereImmer mehr Wolfsrudel gibt es in Niedersachsen, vor allem Schafhalter klagen. Doch die Zahl der getöteten Nutztiere steigt nicht so schnell wie die der Wölfe. Die Zahl der gemeldeten Angriffe ist gesunken.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Die Amigos denken noch nicht an den Ruhestand

Die Amigos denken noch nicht an den Ruhestand 01:15

Hungen, 21.07.19: Wer Bernd Ulrichs Haus betritt, wird förmlich geblendet von Zeichen des Erfolgs. An den Wänden reihen sich einige von mehr als 100 goldenen und platinfarbenen Schallplatten aneinander. O-TON Karl Heinz Ulrich, Einer von zwei Amigos «Hier haben wir dreifach Gold. Mittlerweile...

Weitere Deutschland Nachrichten

FUßBALL-Bundesliga - Erst emotional, dann sachlich: Baumgart erhält Gelbe KarteFUßBALL: Bremen bestätigt Interesse an Bentaleb
FUßBALL: HSV will beim Aufsteiger Karlsruher SC punktenKöLN: Mann stirbt nach Massenschlägerei am Ebertplatz
BRäNDE: Brand in einem Entsorgungsbetrieb in Hamburg-StellingenLEWANDOWSKI mit Bayern über neuen Vertrag "95 Prozent" einig
Ehemaliger FIFA-SCHIEDSRICHTER - Kinhöfer kritisiert Hand-Entscheidungen: "ungutes Gefühl"Coutinho nicht in Bayern-Startelf auf SCHALKE
SCHALKE-Dreierpack: Lewandowski stiehlt Coutinho die ShowAusfall gegen Freiburg: KöLNER Stürmer Cordoba erleidet Muskelverletzung

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken