Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Nach Taifun in Japan: Noch mehr Tote und enorme Schäden

t-online.de
15.10.2019


Die Lage in Japan nach dem verheerenden Taifun bleibt angespannt. Noch immer werden Menschen vermisst. Und die Zahl der Toten steigt weiter – inzwischen wurden 73 Leichen geborgen.  Die Zahl der Todesopfer nach dem verheerenden Taifun in Japan ist auf 73 gestiegen. Das berichtete der japanische Fernsehsender NHK. Weitere 14 Menschen werden demnach weiter vermisst. Mehr als 210 Menschen erlitten...
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Flying Media -

News video: Immer noch Gefahr durch Taifun Hagibis in Japan!

Immer noch Gefahr durch Taifun Hagibis in Japan! 00:36

Zwei Tage nach dem verheerenden Taifun Hagibis in Japan sucht man weiter nach Vermissten in den Überflutungsgebieten. Bisher starben 36 Menschen über 180 Personen wurden verletzt und noch immer sind Zehntausende ohne Strom. Der Taifun hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen und noch immer sind...

Ähnliche Nachrichten

Giftiger Zusatz Schuld? - USA: Mehr als 40 Tote durch E-Zigaretten

New York/Berlin (dpa) - Steigende Fallzahlen und immer noch keine vollständig geklärte Ursache: Die Zahl der Toten nach dem Gebrauch von E-Zigaretten in den...
t-online.de - Welt

Weitere Deutschland Nachrichten

FC Bayern München: Hoeneß plaudert im VIP-BEREICH - Tränen "kein Problem"Umwelt: Umweltminister: Ab 2030 nur klima-neutrale AUTOS zulassen
Wird die Puschkinallee für AUTOS gesperrt?Holger Friedrich: Neuer Besitzer der "BERLINER ZEITUNG" war Stasi-IM
Breite Mehrheit begrüßt Pläne für E-Autowerk von TESLAWoidke: TESLA-Taskforce wird nächsten Freitag eingesetzt
Grünen-Parteitag inn Bielefeld - Robert Habeck: Wir wollen die Weichen mitstellenWie der Streit um Apple-Pay zum Krimi im Bundestag wurde
PARTEIEN: Schliet: Sayn-Wittgenstein soll sofort Mandat niederlegenKöLN: Rocker prügeln sich bei Mordprozess auf Gerichtsflur

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken