Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Spitzen von Union und SPD wollen Halbzeitbilanz ziehen

t-online.de
20.10.2019


Seit März 2018 regieren Union und SPD miteinander, jetzt wollen die Koalitionäre Halbzeitbilanz ziehen und ihre Ziele bis zur Bundestagswahl 2021 abstecken. Wirtschaft und Wähler sind bislang enttäuscht. Begleitet von Forderungen aus Teilen der SPD, die große Koalition rasch zu verlassen, zieht das Regierungsbündnis aus Union und Sozialdemokraten seine Halbzeitbilanz. Das Resümee zur Mitte der ...
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Große Koalition einigt sich im Streit um Grundrente

Durchbruch im Streit um die Grundrente: Die Spitzen von Union und SPD haben sich nach langen Verhandlungen auf einen Kompromiss bei der Unterstützung von...
t-online.de - DeutschlandAuch berichtet bei •tagesschau.deAugsburger Allgemeinestern.de

Die Regierung lobt sich selbst und will weitermachen

Die vereinbarte Halbzeitbilanz von Union und SPD zur Hälfte der Legislatur fällt positiv aus. Das Zeugnis der Bürger dagegen sieht anders aus.
Tagesspiegel - Deutschland

Bestandsaufnahme von Union und SPD: "Politisch: ungenügend" – warum das Zwischenzeugnis zur GroKo-Halbzeit paradox ist

Union und SPD ziehen Bilanz – und daraus Schlüsse für die gemeinsame Zukunft. Wie läufts? Die Zahlen sagen: rekordverdächtig gut. Für die Fleißarbeit...
stern.de - Politik

Weitere Deutschland Nachrichten

Minister hält Zeitplan von Tesla-FABRIK für ehrgeizigAutobau: Warum TESLA Berlin so verzückt
FLUGHAFEN Hamburg: Hamburger Ryanair-Piloten müssen ins Ausland wechselnCDU-Mitglieder stimmen für Kenia-KOALITION
Lehrermisere an Grundschulen: OPPOSITION fordert TatenMEDIEN: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk als Plattform für alle
Kreis Pinneberg: Schenefeld ist Vorbild in Sachen KLIMASCHUTZVERANSTALTUNG: A-Capella-Festival in Bad Oldesloe
Künftig fünf Vizepräsidenten im Thüringer PARLAMENT?Hofreiter will Tempolimit auf AUTOBAHNEN

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken