Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Rot übersehen: Vier Verletzte bei Zusammenstoß

t-online.de
21.10.2019


Rot übersehen: Vier Verletzte bei ZusammenstoßVier Menschen sind beim Zusammenstoß zweier Autos in Mainz verletzt worden - darunter zwei Kinder. Eine 26 Jahre alte Autofahrerin, die mit ihren beiden Kindern unterwegs war, hatte beim Abbiegen eine rote Ampel übersehen, wie die Polizei in Mainz am Montag berichtete. Ihr Wagen prallte mit dem Auto
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Nach der Explosion: Verletzte bei Protesten gegen Regierung in Beirut

Beirut (dpa) - Wut, Trauer und neue Gewalt in Beirut: Vier Tage nach der verheerenden Explosion im Hafen der libanesischen Hauptstadt haben Tausende Libanesen...
t-online.de - WeltAuch berichtet bei •n-tv.de

Unfälle: Auto gerät auf Gegenfahrbahn: Vier Verletzte

Bei einem Unfall in Trassenheide (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sind am Montagabend vier Menschen verletzt worden. Ein 41 Jahre alter Autofahrer ist aus...
abendblatt.de - TopAuch berichtet bei •t-online.de

Treuenfels kritisiert Polizei-Ermittlungen mit Gästelisten

Die Polizei hat in Hamburg bei Ermittlungen bislang in fünf bekannten Fällen auf Kontaktdaten von Corona-Gästelisten in Restaurants zugegriffen. Das geht aus...
t-online.de - Politik

Weitere Deutschland Nachrichten

CORONA-Krise: Kultursenator fordert Theater und Konzerte im FreienCORONA-Sommer in Deutschland: Spaß am Strand mit Maske? Der Badesee-Report
Zehn weitere CORONA-Infizierte im SaarlandBisher größte CORONA-Demo in Augsburg
Kulturpolitik: Klaus Lederer: Die CORONA-Regeln sind nicht ohne WiderspruchCovid-19: CORONA-Langzeitschäden - Ein halbes Jahr in einem Atemzug
Bildung: Ärzteverband: MASKEN im Unterricht machen "keinen Sinn"CHAMPIONS LEAGUE - Doublegewinner FC Bayern siegt weiter: Mit 4:1 nach Lissabon
FC Bayern zieht souverän ins Viertelfinale der CHAMPIONS LEAGUE einHITZE im ganzen Land: 38, 2 Grad in Trier

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken