Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

AfD geht gegen antirassistisches Schild am Römer vor

t-online.de
04.12.2019


Die Frankfurter AfD-Fraktion geht juristisch gegen ein Antirassismus-Schild am Rathaus vor. Wie zunächst die "Frankfurter Rundschau" berichtete, verlangt die Fraktion von Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD), dass das Schild mit der Aufschrift "Respekt! Kein Platz für Rassismus" abgehängt und bis
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Deutschland Nachrichten

PARTEIEN: CDU Berlin-Mitte widerruft Aufnahme von AfD-nahem MitgliedÖffentlicher Dienst: Finanzamt Berlin testet das BüRO der Zukunft
TV-Tipp: BABYLON BERLINKündigung von Räumen für Berliner AfD-PARTEITAG rechtmäßig
CDU und LINKE: Hamburger Wahlkampf startet mit BundesprominenzBürgerschaft: GRüNE wollen Radverkehr im Hamburg massiv ausbauen
Extremismus: Höcke und Kalbitz auf AfD-TERMIN in Salzwedel: GegendemosWeltwirtschaftsforum in Davos: Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema KLIMAWANDEL
TRUMP begrenzt Visa-Vergabe an Schwangere wegen angeblichen „Geburtstourismus“TRUMP will Nahost-Friedensplan bis Dienstag veröffentlichen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken