Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Explosion in Beirut: Laut Gouverneur bis zu 300.000 Menschen ohne Wohnung

t-online.de
05.08.2020


Explosion in Beirut: Laut Gouverneur bis zu 300.000 Menschen ohne WohnungEine gigantische Explosion hat am Dienstagabend die libanesische Hauptstadt Beirut verwüstet. Zehntausende haben ihr Zuhause verloren – und das während einer heftigen Wirtschaftskrise. Alle Infos im Newsblog.  In Libanons Hauptstadt Beirut kam es im Gebiet des Hafens am Dienstagabend zu mehreren Exp
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Explosion in Beirut: 16 Hafenmitarbeiter festgenommen

Explosion in Beirut: 16 Hafenmitarbeiter festgenommen 00:52

Beirut, 07.08.20: Zwei Tage nach der Katastrophe von Beirut sind 16 Hafenmitarbeiter der libanesischen Küstenstadt festgenommen worden. Das teilte der amtierende Militärrichter nach einem Bericht der staatlichen libanesischen Nachrichtenagentur NNA am Donnerstagabend mit. Mehr als 18 Menschen...

Weitere Deutschland Nachrichten

Corona-News: NEUINFEKTIONEN steigen weiter – neuer Hotspot in Cloppenburg?GESUNDHEIT: 34 neue Corona-Fälle in Schleswig-Holstein
Wegen Corona: Narren planen KARNEVAL "völlig anders, völlig neu"Flick missfällt UEFA-Supercup im Corona-RISIKOGEBIET
FUßBALL: "Geld ist die Sprache des Herzens": 96-Fans zeigen SarkasmusFUßBALL: Baumann über möglichen Transfer: "Würden gerne etwas machen"
FC SCHALKE 04 - Harte Zeiten für Wagner: Serdar verletzt, daheim ohne Fans?SERIE Hamburg 2022: Wolfgang Maennig: „Corona kann Verkehrswende beschleunigen“
SERIE A: Udinese verpflichtet Ex-Junioren-Nationalspieler ArslanFC BAYERN München - 8:0 als "Maßstab": Sané und Gnabry zaubern wie Rib & Rob

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken