Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Zeichen gegen Rassismus: Spieler knien bei Europa League

t-online.de
11.08.2020


Zeichen gegen Rassismus: Spieler knien bei Europa LeagueDie Spieler der Wolverhampton Wanderers und des FC Sevilla haben vor ihrem Viertelfinalduell in der Europa League ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt. Die Fußballer beider Mannschaften gingen unmittelbar vor dem Anpfiff der Partie in Duisburg am Dienstagabend mit je einem Knie auf den Boden. Schieds
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Deutschland Nachrichten

Jahresbilanz 2020: Corona-Lockdown: FIRMEN verschieben InvestitionenGrüne werfen Söder Versäumnisse bei Corona-IMPFKAMPAGNE vor
Bei Bayer-Pleite bei Union - Leverkusen-Profi Tah: AMIRI in Berlin beleidigt16. Spieltag - Fußball-BUNDESLIGA: Sechs Spiele, sechs Köpfe
Augsburg will in Bremen beste BUNDESLIGA-Hinrunde bejubelnFUßBALL: Werder Bremen hofft auf Befreiungsschlag
FUßBALL: FC St. Pauli will auch in Hannover punkten16. Spieltag: Rassismus-Vorwurf überschattet nächsten UNION-Coup
Cedric Teuchert lässt den 1. FC UNION spät jubelnHANDBALL-Weltmeisterschaft - "Verantwortungslos": DHB-Team besorgt vor zweitem WM-Spiel

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken