Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bundesliga: Eintracht Frankfurt will Stehplätze öffnen

t-online.de
18.09.2021


Bundesliga: Eintracht Frankfurt will Stehplätze öffnenFrankfurt/Main (dpa) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt plant zum nächsten Heimspiel gegen den 1. FC Köln mit 31.000 Zuschauern. Die Hessen haben beim zuständigen Gesundheitsamt einen Antrag auf die Rückkehr zu Stehplätzen für Heim- und Auswärtsfans gestellt, teilte der Verein mit. Eine Ents
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Bayern haben Respekt vor Leverkusen

Bayer Leverkusen und Bayern München haben vor dem Gipfeltreffen der achten Runde in der deutschen Bundesliga mit fünf Siegen, einem Remis und einer Niederlage...
ORF.at - Sport

Eintracht Frankfurt - Glasner übt Selbstkritik: "Zu wenig, von mir auch"

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Cheftrainer Oliver Glasner hat sich nach der Heimniederlage gegen Hertha BSC selbst kritisiert. "Wir sind alle...
t-online.de - Sport

Eintracht will bei Rückkehr von Bobic ersten Heimsieg

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt will seinen ersten Heimsieg in der laufenden Spielzeit holen. Das Team von Trainer Oliver Glasner bekommt es heute mit...
t-online.de - Sport

Weitere Deutschland Nachrichten

324 Corona-Neuinfektionen in Schleswig-HolsteinChampions League: Doppelter MESSI trifft - Mutige Leipziger verlieren knapp
Leipzig mit Mauertaktik: Paris beginnt mit MESSI und DraxlerCHAMPIONS LEAGUE - Lehrstunde im Hexenkessel: BVB geht bei Ajax unter
Linken-SPITZE wirbt für Verhandlungen mit SPD und GrünenDORTMUND schlägt sich bei Ajax selbst, Messi besiegt Leipzig
„Ignatz“ sorgt für erste schwere Sturmböen im HERBSTMedienkonzern: Axel SPRINGER schließt Kauf von US-Mediengruppe Politico ab
Haseloff kritisiert vorgezogenen Kohleausstieg einer möglichen Ampel-KoalitionLiteratur - "Re:Connect": Frankfurter BUCHMESSE eröffnet

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken