Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Attentäter war der Polizei bereits wegen möglicher Radikalisierung bekannt

t-online.de
14.10.2021


Im norwegischen Kongsberg hat ein Mann mit Pfeil und Bogen auf Personen geschossen und mindestens fünf getötet. Nun stellt sich heraus: Die Polizei stand bereits wegen einer vermuteten Radikalisierung mit ihm in Kontakt.  Zu dem Mann, der am Mittwoch in Norwegen mit Pfeil und Bogen fünf Menschen getötet hat, stand die Polizei bereits vor seiner Tat im Kontakt wegen mutmaßlicher Radikalisierungs...
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Deutschland Nachrichten

Corona-Pandemie: Strobl fürchtet Radikalisierung von Protest bei IMPFPFLICHT660 Corona-Neuinfektionen: Inzidenz sinkt
BUNDESLIGA - Mintzlaffs Wut ist Marschs Problem: RB Leipzig in der KriseFrauen-BUNDESLIGA: Eintracht-Frauen verpassen nach Remis Tabellenspitze
BUNDESLIGA: Bayerns Präsident Hainer geht von 10. Meistertitel ausOberbürgermeisterkonferenz fordert 2G statt 2G PLUS
Der 1. FC Union steht (vorerst) auf Champions-League-PLATZPLATZ auf Intensivstationen: Luftrettung verlegt Patienten
Biden warnt Russland vor Einmarsch in die UKRAINEJustizminister Mertin hält IMPFPFLICHT für verhältnismäßig

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken