Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Kultusministerkonferenz: Busse: Quereinsteiger für Lehrberuf sind keine Notlösung

Berliner Morgenpost
27.01.2023


Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Astrid-Sabine Busse (SPD), hat das Anwerben von Quer- und Seiteneinsteigern für den Lehrberuf in Deutschland verteidigt. „Damit haben wir hier in Berlin auch sehr gute Erfahrungen mit. Die qualifizieren wir auch weiter. Wenn sie fertig sind, sind sie voll ausgebildete Lehrerinnen und Lehrer“, sagte die Berliner Bildungssenatorin am Freitag im ZDF-„Morgenmagazin“. Quer- und Seiteneinsteiger seien keine Notlösung, betonte Busse. „Die bringen auch Expertise aus einem vorherigen Berufsleben mit rein. Das kann nur ein Gewinn sein.“
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Deutschland Nachrichten

Tod von Blumenverkäuferin: Polizei fasst 17-jährigen Tatverdächtiger in BAYERN„Keine Panikreaktion“: Kahn rechtfertigt Trennung von Bayern-TRAINER Nagelsmann als wohlüberlegt
Neuer Bayern-TRAINER Thomas Tuchel: „Einfach rausgehen und Gras riechen“Nach Eishockey-Drama in Mannheim: Kölns TRAINER Uwe Krupp gibt sich weiter kämpferisch
Flick wird Kontakt zu Tuchel suchen - wie bei jedem TRAINERNach 1:0-Sieg über den VfL Wolfsburg : BAYERN München übernimmt die Tabellenführung
Götze hofft auf BVB und tippt auf BAYERNHälfte der Störche zurück in BAYERN: Erste Eier da
TUCHEL weiß um "DNA" des FC Bayern: "Es geht ums Gewinnen"TUCHEL zum brisanten Start gegen Dortmund: "Ein Riesenspiel"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2023 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken