Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Euro/Dollar : Euro verteidigt die Marke von 1,10 US-Dollar deutlich

wiwo.de
18.09.2019


Euro/Dollar : Euro verteidigt die Marke von 1,10 US-Dollar deutlichDie gemeinsame Währung der 19 Euroländer kostet am Mittwochvormittag 1,1065 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Autobranche: Bundesamt rechnet mit deutlich mehr Anträgen für E-Auto-Kaufprämie

Die Zahl der Anträge ist in den letzten Monaten gestiegen. Bisher seien rund 183 Millionen Euro von 600 Millionen Euro Fördermitteln ausbezahlt worden.
Handelsblatt - Wirtschaft

Deutlich günstiger als Samsung Galaxy und Co.: Neues Android-Smartphone überrascht mit Monster-Hardware

Die Smartphone-Marke Realme hat heute offiziell das neue Flaggschiff-Modell in Madrid vorgestellt. Das Realme X2 Pro kündigt scharfe Konkurrenz für Samsung,...
CHIP Online - Computer

Holpriger Wochenstart an der Börse

Frankfurt/Main - Der Dax hat sich nach seiner Freitagsrally zum Wochenauftakt eine Auszeit genommen. Aussagen aus China zum Handelskonflikt mit den USA nahmen...
stern.de - Politik

Merkel verteidigt Klimapaket

Nürnberg - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei der IG Metall das Klimapaket der Bundesregierung verteidigt. «Wir werden vor allem staatliche Anreize...
stern.de - Computer

Euro/Dollar : Eurokurs stabilisiert sich nach Verlusten am Vortag

Der Euro bleibt am Mittwochmorgen unter der Marke von 1,10 US-Dollar. Neue Hinweise auf die Entwicklung der US-Geldpolitik bringen kaum Bewegung.
Handelsblatt - Finanzen

Weitere Finanzen Nachrichten

Geldpolitik: Bafin-Chef ruft BANKEN im Niedrigzins-Umfeld zum Gegensteuern auf12.790 Punkte - Dax springt nach erfolgreichem Brexit-Abkommen auf NEUES Jahreshoch
Hohe Fördergelder sollen locken - VWs Absage an die Türkei löst Wettbieten um NEUES Werk ausBrexit: Bekommt Johnson seinen Deal durchs PARLAMENT?
Bis Ende 2022 - Massive ERGEBNIS-Einbrüche: Brose-Gruppe will 2000 Stellen in Deutschland abbauenStreetscooter-Chef im INTERVIEW: „Das kann kein anderer anbieten“
PSD2-Schnittstellen: BANKEN und Fintechs einigen sich auf Neun-Punkte-PapierDieselskandal: US-Kontrolleur bei Volkswagen bleibt drei MONATE länger
BörsenWoche 229 GRAFIK: Die EZB kann eine Rezession kaum verhindernBundestag: Grüne scheitern mit TEMPOLIMIT-Vorstoß

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken