Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Banken leiden - Beispiel Schweiz zeigt, wo die Grenzen der Strafzinsen liegen

Focus Online
20.09.2019


Banken leiden - Beispiel Schweiz zeigt, wo die Grenzen der Strafzinsen liegenAuf die Strafzinsen der EZB reagierte die Schweizerische Nationalbank mit noch niedrigeren Strafzinsen. Inzwischen zwingen die hohen Belastungen für die Banken die SNB allerdings verstärkt zum Handeln. Die neuen Maßnahmen zeigen, dass die Notenbanken die Zinsen eigentlich kaum viel weiter nach unten drücken können.Von Autor Egmond Haidt
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Finanzen Nachrichten

TüRKEI: Istanbuler Börse mit größtem Kurssprung seit JuliCommerzbank-TOCHTER: Polen drängt auf Verkauf der M-Bank an heimisches Geldhaus
Banken: BNP Paribas soll an Zertifikatgeschäft der DEUTSCHEN Bank interessiert seinDie gefährliche Nachlässigkeit der DEUTSCHEN Sparer
Gastbeitrag von Gabor Steingart - Ein-Mann-OPPOSITION gegen Draghi: Bundesbank-Chef Weidmann wird zum Gewissen der EZBKonjunktur: Chinas Wachstum fällt auf 6,0 Prozent – niedrigster STAND seit fast drei Jahrzehnten
EU-Gipfel: Scheidender EU-Kommissionschef JUNCKER weint zum AbschiedLandtagswahlkampf: Drohungen gegen GRüNEN-Chef Habeck: Polizei durchsucht Wohnung
China-DATEN und Quartalszahlen - Handelsstart USA - Was die Wall Street heute bewegtOlaf Scholz zu Donald TRUMP: „Verzichten Sie nicht auf einen Great Deal“

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken