Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Zweifelhafte Geschäfte - Deutsche Bank beschenkte Chinas Elite „in korrupter Weise“

Focus Online
15.10.2019


Zweifelhafte Geschäfte - Deutsche Bank beschenkte Chinas Elite „in korrupter Weise“Die Deutsche Bank hat nach 2002 jahrelang auf Geldzahlungen, Geschenke und andere Gefälligkeiten gesetzt, um die chinesische Regierung und Manager staatseigener Betriebe zu umgarnen. Für ein Treffen zwischen dem damaligen Vorstand und späteren Vorstandsvorsitzenden Josef Ackermann und dem chinesischen Staats- und Parteichef Jiang Zemin im Jahr 2002 zahlte die Bank 100.000 Dollar an eine dubiose Beraterfirma.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Finanzen Nachrichten

EXPERTEN warten gespannt auf Mai-Teuerungsrate - Nach den Corona-Milliarden droht der Zins-Schock: Explodiert jetzt die Inflation?CORONAKRISE: US-Wirtschaft bricht ein – Zwei Millionen Arbeitslose in einer Woche
Billigflieger in der CORONAKRISE: Easyjet will 30 Prozent der Stellen streichenCORONAKRISE: Kommunalverband will Konjunkturpaket mit Fokus auf Klimaschutz
Corona-Aufbauplan: Steuerzahlerbund kritisiert von der Leyens 750-Milliarden-PAKET scharfGeringe Einnahmen - Trotz LOCKERUNGEN: Deutsche Restaurant immer noch in „katastrophaler Ausnahmesituation“
Index knackt 11.700er-Marke - Dax stürmt weiter aufwärts - EXPERTEN warnen vor „dünner Luft“Innenminister: Warum ausgerechnet Horst Seehofer zur Pkw-Maut AUSSAGEN muss
Börse am 28. Mai: Sieben PUNKTE, die für Anleger heute wichtig sindMarkus Braun unter DRUCK: Was nun, Mister Wirecard?

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken