Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Zinsmanipulation: Britische Behörde stoppt nach sieben Jahren Libor-Ermittlungen

Handelsblatt
18.10.2019


2012 begannen britische Behörden gegen mehrere Geldhäuser wegen Zinsmanipulation zu ermitteln. Auch die Deutsche Bank war in den Libor-Fall verwickelt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Finanzen Nachrichten

Andrea Enria: EZB-Chefbankenaufseher hält Banken für gut vorbereitet auf endgültigen BREXITUS-Wahl: TRUMP WILL FRIEDLICHE MACHTüBERGABE NICHT GARANTIEREN: „Wir müssen abwarten, was passiert“
Die Brexit-REALITäT dämmert ihnen: Europäische Unternehmen holen No-Deal-Notfallpläne rausKostensenkungen: Die DEUTSCHE BANK will mit mehr Heimarbeit Büroraum reduzieren
Podcast – Chefgespräch: Trivago-CEO Hefer: „GOOGLE kontrolliert praktisch 100 Prozent der Suchanfragen“Kartellrecht: „Zerschlagung funktioniert bei GOOGLE und Co. nicht“
Tarifkonflikt: Hamburg, Lüneburg und Berlin: Warnstreiks im öffentlichen DIENST gehen weiterSprecherin des WEIßen Hauses,: „Der Präsident wird die Ergebnisse einer freien und fairen Wahl akzeptieren“
Deutsche Telekom: Merkel macht sich für Marktzugang in CHINA starkVW bei der Pekinger Automesse: „CHINA ist enorm wichtig, besonders in diesem Jahr“

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken