Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Festspiel-Schock: Netrebko musste Auftritt absagen

oe24
16.09.2019


In Salzburg ist sie eines der Highlights. Doch Opern-Superstar Anna Netrebko musste wegen einer Erkältung absagen.
Der Einzige, der lachte, war Sänger und Ehemann Yusif Eyvazov, und das das war gequält. „Keine Sorge, nur ein bisschen krank.“ Da verschwand er im Festspielhaus. „Nur ein bisschen krank“ – das betraf Superstar Anna Netrebko. Die Festspiele nannten es auf ihrer Homepage „Eine schwere Erkältung.“ Fakt: Anna Netrebko musste Mittwochabend ihren Auftritt bei der konzertanten Oper "Adriana Lecouvreur"  kurzfristig absagen. Ein Umstand, den nur die wenigsten der gut 2.500 Gäste beim Eintreffen vor dem Festspielhaus mitbekommen hatten und viele für einen schlechten Scherz hielten. Eine halbe Stunde vor Konzertbeginn gab es dann zahllose Karten für die eigentlich seit Langem ausverkaufte Oper. Viele der bis zu 330 Euro teuren Tickets wurden letztendlich verschenkt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Kultur Nachrichten

Diskussion um LOCKERUNGEN: Söder lehnt radikalen Kurswechsel in Corona-Politik ab – und kritisiert ThüringenOrtswechsel möglich: Trump droht mit Verlegung des Parteitags, wenn Corona-REGELN nicht gelockert werden
Karriere in Kino, TV und Theater - Sie war DDR-Ikone „Solo Sunny“: Schauspielerin RENATE KRößNER gestorbenZum Tod von RENATE KRößNER: Abschied von Sunny
EZB warnt wegen Corona-SCHULDEN vor Gefahren für Einheit der Euro-ZoneNews zur Coronavirus-Pandemie: Einigung zwischen Bund und Ländern: KONTAKTBESCHRäNKUNGEN bis 29. Juni verlängert
Video: LINDNER - Gebote statt Verbote im Prinzip richtigVirologe: Nach "Bild"-Bericht: DROSTEN hält an Aussagekraft seiner Viruslast-Studie fest
Lebensgefährtin unter den Opfern: 43-Jähriger fährt in BAYERN mit Auto in Fußgängergruppe und erfasst fünf MenschenUS-Präsident: "Krank vor Hass und Verlogenheit": TRUMP ätzt wegen Kritik an Golfplatzbesuch gegen Medien

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken